thumbnail

Zauberhafter Urlaub in Sterzing

Von dem Städtchen im oberen Eisacktal geht ein ganz besonderer Zauber aus. Mittelalterliche Erker und Treppengiebel bilden die Kulisse der Fuggerstadt und nicht umsonst wird der historische Stadtkern als eine der schönsten Einkaufsstraßen in ganz Europa bezeichnet.

Die bunten Häuser der malerischen Neustadt stammen zum Großteil aus dem 15. Jahrhundert, als Sterzing durch den Handel und den Bergbau seine Blütezeit erlebte.

Die Stadt wurde schon früh zu einem wichtigen Rastpunkt für den Durchzugshandel zwischen dem Norden und dem Süden. Die Fugger – eine mächtige Handelsfamilie aus Augsburg – hatte eine Niederlassung in Sterzing und war auch an den Silberminen in der Umgebung beteiligt.

Burg Reifenstein in Sterzing
Multscher- und Stadtmuseum in Sterzing
Rathaus von Sterzing
Burg Sprechenstein
Sterzing
Der Hl. Nepomuk

Sehenswürdigkeiten in Sterzing

Da die nördlichste Stadt Italiens von den großen Kriegen verschont bliebt, wurden viele historische Gebäude und Sehenswürdigkeiten erhalten:

  • Der 46 m hohe Zwölferturm ist das Wahrzeichen der Stadt. Er wurde von 1468 bis 1472 über dem Stadttor errichtet und trennt die Altstadt und die Neustadt voneinander. Damals galt er als Symbol für den wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung der Stadt. Seinen Namen trägt der Zwölferturm, weil seine Glocke die Bürger der Stadt täglich zur Mittagspause ruft.
  • Das Multscher- und Stadtmuseum ist in der ehemaligen Deutschordenskommende neben der Stadtpfarrkirche untergebracht. Neben anderen Sehenswürdigkeiten sind die Prunksäle des Hauses ein wahres Highlight.
  • Das Rathaus von Sterzing verfügt über eine bemerkenswerte Kunstsammlung sowie den schönsten gotischen Ratssaal in Tirol und kann besichtigt werden.
  • In Freienfeld bei Sterzing befinden sich die zwei märchenhaften Burgen Sprechenstein und Reifenstein.
  • In Sterzing und Umgebung finden Besucher zahlreiche sehenswerte Kirchen, darunter auch die Wallfahrtskirche Maria Trens.
  • Direkt im Stadtzentrum steht das Denkmal des heiligen Johannes von Nepomuk. Es wurde 1739 nach wiederholten Überschwemmungen errichtet. Der Heilige wird bei drohenden Wassergefahren um Hilfe gebeten.
Skigebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Skigebiet Rosskopf
Skigebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Skigebiet Rosskopf
Skigebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Skigebiet Rosskopf
Skigebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Skigebiet Rosskopf
Skigebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Wandergebiet Rosskopf
Panoramaplattform am Rosskopf

Aktiv im Winter & im Sommer

Im Winter locken zahlreiche Pisten und Loipen in der Umgebung – im Sommer steht ein erstklassiges Wanderterrain zur Verfügung. Das Wander- und Skigebiet Rosskopf ist vom Zentrum von Sterzing aus in nur wenigen Gehminuten erreichbar.

Für den Hochalpinisten bietet die Gletscherwelt der Zillertaler Alpen mit ihrem gut 3.500 m hohen Hochfeiler sowohl einfache als auch anspruchsvolle Touren.

Viele bewirtschaftete Berghütten sind ideale Stützpunkte für eine Rast, sodass auch Genusswanderer und Familien auf ihre Kosten kommen. So manche Almhütte ist in kurzer Gehzeit oder sogar mit Hilfe eines Liftes oder einer Kabinenbahn zu erreichen.

Auch für passionierte Mountainbiker ist die Umgebung von Sterzing ein ideales Gebiet: Auf alten Militär- und Forststraßen können sowohl Geübte als auch Anfänger abwechslungsreiche Touren unternehmen. Der Radweg durch das Eisacktal – vom Brenner bis nach Bozen – führt direkt an Sterzing vorbei.

Weihnachtsmarkt in Sterzing
Speckknödel
Sterzing

Sterzings Gaumenfreuden

Im gesamten Sterzinger Raum bieten Restaurants und Gasthöfe Gaumenfreuden aus der modernen raffinierten Küche bis hin zu bodenständig herzhafter Kost. Neben Tiroler Spezialitäten kommt natürlich auch die Vielfalt der italienischen Küche nicht zu kurz. Den Urlaubstag können Sie anschließend in einer der Bars, Pubs oder Diskotheken in geselliger Runde ausklingen lassen. 

Spezialitäten-Wochen wie die Eisacktaler Kost und die Joghurttage gehören neben dem Knödelfest zu den gastronomischen Höhepunkten des Jahres. Der Weihnachtsmarkt in Sterzing stellt zwar nicht den kulinarischen Genuss in den Mittelpunkt, hat aber dennoch ein paar süße und herzhafte Spezialitäten zu bieten. 

Unser Tipp:

Restaurant Vinzenz
Neustadt 4 - 39049 - Sterzing
+39 0472 760 342
info@vinzenz.it
www.vinzenz.it

Empfohlene Unterkünfte:

Wanderhotel Jaufentalerhof
Jaufental 53 - 39040 - Ratschings
+39 0472 765030
info@jaufentalerhof.com
www.jaufentalerhof.com
Hotel Tonnerhof
Obertelfes 12 - 39040 - Ratschings
+39 0472 756861
info@tonnerhof.com
www.tonnerhof.com
Naturhotel Rainer
Jaufental - Mittertal 48 - 39040 - Ratschings
+39 0472 765355
info@hotel-rainer.it
www.hotel-rainer.it
Burg Reifenstein
Multscher- und Stadtmuseum in Sterzing
Rathaus von Sterzing
Sterzing
Sterzing
Goldenes Kreuz in Sterzing
Burg Sprechenstein
Historisches Zentrum von Sterzing
St. Elisabethkirche
Sterzing
Sterzing
Bunte Häuserfassaden in Sterzing
Der Hl. Nepomuk
Innenhof des Deutschhauses in Sterzing
Milchhof Sterzing
Weihnachtsmarkt in Sterzing
Der Zwölferturm
Pfarrkirche von Sterzing
Weihnachtsmarkt in Sterzing
Weihnachtsmarkt in Sterzing
Weihnachtsmarkt in Sterzing
Sterzing