thumbnail
Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Urlaub in den Dolomiten

Die Drei Zinnen gehören zwar durchaus zu den berühmtesten Felsspitzen der Dolomiten, sind aber längst nicht deren einzige Sehenswürdigkeit oder alpinistische Herausforderung. Für Bergsteiger, Wanderer und Wintersportler gleichermaßen sind die Dolomiten ein wahres Paradies, das in seiner Einzigartigkeit nicht zu übertreffen ist.

Tiers am Rosengarten
Tiers am Rosengarten

Das beschauliche Dorf Tiers liegt am Fuße des sagenumwobenen Dolomitengipfels Rosengarten.

© Internet Consulting - Fabian Auer

Die rund 250 Millionen Jahre alten Dolomiten sind ein Gebirgszug der Alpen, welcher größtenteils aus Sedimentgestein und Kalkstein besteht und heute besonders durch sein abwechslungsreiches Landschaftsbild aus schroffen Felsen und sanften Bergwiesen gekennzeichnet ist.

Nicht umsonst sind die nach dem französischen Geologen Déodat de Dolomieu benannten Dolomiten seit dem Jahre 2009 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Die einmalige Flora und Fauna tragen wesentlich zur monumentalen Schönheit des Gebirgszuges bei. Wichtig bleibt dabei stets der Natur- und Landschaftsschutz, der den Genuss dieses Paradieses für zukünftige Generationen möglich macht.

Dolomiten
Dolomiten

UNESCO Weltnaturerbe

© Youtube - suedtirolinfo
Drei Zinnen
Drei Zinnen

Drei Zinnen und Paternkofel

© Vincenzo De Santis / Fotolia.com

Naturparadies pur

Mit den Drei Zinnen, dem Naturpark Fanes-Sennes-Prags, der Marmolada, dem Rosengarten und dem Schlern-Massiv sind die Dolomiten zweifelsohne eines der beliebtesten Ziele für alle Hobbygeologen und Naturliebhaber.

Die Dolomiten schließen fünf verschiedene Naturparks ein und erstrecken sich neben den Provinzen Südtirol und Trentino auch über die Regionen Venezien und Friaul, unter anderem mit der Marmolada-Gruppe, den Ampezzaner, Belluneser und den Friulaner Dolomiten.

Drei Zinnen
Drei Zinnen

Der markante Gebirgsstock liegt in den Sextner Dolomiten und ist ein beliebtes Fotomotiv.

© Internet Consulting - Stefan Tolpeit

Traumlandschaft zu jeder Jahreszeit

Die im Ersten Weltkrieg in zermürbenden Stellungskriegen heiß umkämpften Dolomiten haben sich in den letzten Jahrzehnten zu einem gefragten Wander- und Ausflugsziel entwickelt – bei Einheimischen und Besuchern aus der Ferne gleichsam beliebt. Wenn im Frühling die ersten Blumen sprießen und die Berglandschaft in ein Meer aus Blüten verwandelt, zieht es bereits die ersten Bergfexe in die luftigen Höhen.

Ist dann der Sommer da, werden die Dolomiten von Wanderern, Kletterern und Bikern erkundet. In der frischen Bergluft lassen Stress und Hektik des Alltags hier problemlos vergessen. Ob im Eggental, auf der Seiser Alm, in Gröden, in Alta Badia, am Kronplatz oder im Hochpustertal – Klettersteige, Hochtouren und Almwanderungen sind die perfekten Outdoor-Aktivitäten für Ihren Sommerfrische-Urlaub.

Corvara
Corvara

Corvara im Winter

© dolomitenmaniac / Fotolia.com
Kolfuschg
Kolfuschg

im Herbst

© suteracher / Fotolia.com

Im Herbst kommt die Dolomiten-Region dann wieder etwas zur Ruhe. Die frische und klare Herbstluft zieht noch den einen oder anderen Bergsport-Fan in die Berge – die Fernsicht könnte nun nicht besser sein!

Wenn die Tage dann noch kürzer und kälter werden und sich die erste Schneedecke über die Dolomiten legt, verwandelt sich die liebliche Winterlandschaft in ein Paradies für Skifahrer, Langläufer, Schneeschuhwanderer und Skitourengeher. Die idealen Schneebedingungen sorgen für Schneespaß bei Jung und Alt und zahlreiche Events wie der Ski Weltcup in Gröden, das Ballon-Festival in Toblach oder der Biathlon Weltcup in Antholz sind bei Besuchern aus nah und fern jedes Jahr ein Highlight.

Empfohlene Unterkünfte:

superior
Hotel Kronplatz
Pfarrstraße 4 - 39030 - Olang
+39 0474 496173
info@hotel-kronplatz.com
www.hotel-kronplatz.com
Residence Vallon
La Sieia 22 - 39033 - Corvara
+39 0471 836073
info@residencevallon.it
www.residencevallon.it

Exklusive Unterkünfte finden Sie bei unserem Partner suedtirol-hotels.com/dolomiten.

Drei Zinnen
Drei Zinnen

Das Wahrzeichen des Hochpustertals und der Dolomiten sind die Drei Zinnen. Sie sind vom Fischleintal aus erreichbar.

© Internet Consulting
Armentara Wiesen
Armentara Wiesen

Die Armentara Wiesen oberhalb von Wengen mit dem Heiligkreuzkofel im Hintergrund. Die Wanderung unterhalb des Heiligkreuzkofels führt zum Heiligkreuz Hospiz und zur gleichnamigen Wallfahrtskirche.

© Internet Consulting
Kloster Maria Weißenstein
Kloster Maria Weißenstein

Maria Weissenstein ist ein Wallfahrtsort und ein Kloster in der Nähe von Petersberg. 1988 hat auch Papst Johannes Paul diesen schönen Ort besucht.

© Internet Consulting - Stefan Tolpeit
Peitlerkofel
Peitlerkofel

Der Peitlerkofel ist mit 2875 m der höchste Berg der Peitlerkofelgruppe.

© Internet Consulting - Stefan Tolpeit
Tiers am Rosengarten
Tiers am Rosengarten

Wandern in den Dolomiten

© TV Tiers am Rosengarten
Kolfuschg
Kolfuschg

im Herbst

© suteracher / Fotolia.com
Pragser Wildsee
Pragser Wildsee

Der Pragser Wildsee gehört zu den schönsten Bergseen Südtirols. 36 Meter ist der tiefste Punkt.

© Internet Consulting
Seiser Alm
Seiser Alm

im Winter

© Jan Schuler / Fotolia.com
Skigebiet Rotwand
Skigebiet Rotwand

Die Rotwandwiesen in Sexten verwandeln sich im Winter in ein familienfreundliches Skigebiet.

© Internet Consulting
Drei Zinnen
Drei Zinnen

Drei Zinnen und Paternkofel

© Vincenzo De Santis / Fotolia.com
Drei Zinnen
Drei Zinnen

im Winter

© hagenvontroja / Fotolia.com
Peitlerkofel
Peitlerkofel

Hausberg der Gemeinde St. Martin in Thurn

© Christa Eder / Fotolia.com
Toblacher See
Toblacher See

Alpensee im Hochpustertal

© Eduard Warkentin / Fotolia.com
Kirchlein
Kirchlein

am Grödner Joch

© VRD / Fotolia.com
Langkofel
Langkofel

Mit der Seilbahn zur Langkofelscharte

© VRD / Fotolia.com
Dolomiten
Dolomiten

UNESCO Weltnaturerbe

© Youtube - suedtirolinfo
Sexten
Sexten

Das Dorf Sexten

© Peer.tv
Völs am Schlern
Völs am Schlern

Völs am Schlern

© Peer.tv
Wolkenstein
Wolkenstein

Wolkenstein

© Peer.tv
Dolomiten
Dolomiten

Dolomiten

© suedtirol.info - Youtube
Welschnofen
Welschnofen

Karersee in Welschnofen

© Bergfee / Fotolia.com
Welschnofen
Welschnofen

Karerpass

© frenk58 / Fotolia.com
Welschnofen
Welschnofen

Karer See

© vencav / Fotolia.com
Welschnofen
Welschnofen

Karer See

© Roberto Zocchi / Fotolia.com
Campolongo-Pass
Campolongo-Pass

Landschaft am Campolongo-Pass

© Rainer Sturm / pixelio.de
Corvara
Corvara

Wandern in Corvara

© Guenther Linder / pixelio.de
Sellajoch
Sellajoch

Wandern am Fuße der Sellatürme

© Herbert Toparkus / pixelio.de
Völs am Schlern
Völs am Schlern

Schlern

© marita / pixelio.de
Tiers
Tiers

Landschaft in Tiers

© Andreas Agne / pixelio.de
Prags
Prags

Pragser Wildsee im Sommer

© Andreas Agne / pixelio.de
Olang
Olang

Blick auf Olang

© Andreas Agne / pixelio.de
Rosengarten
Rosengarten

In den Bergen um den Rosengarten

© GeroSievers / pixelio.de
Corvara
Corvara

Wandern in Südtirol

© Campomalo / pixelio.de
Tiers
Tiers

Landschaft in Tiers

© Andreas Agne / pixelio.de