thumbnail

Urlaub in Schlanders

Gletscher und Reben. Kleinstadt-Flair und ländliches Leben. Unberührte Natur und reges Treiben. Im Hauptort des Vinschgaus vereinen sich spannende Gegensätze zu einem harmonischen Ganzen.

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Schlanders
Schlanders

Das sonnige Schlanders befindet sich auf halbem Weg zwischen Meran und dem Reschenpass und damit mitten im Herzen des Vinschgaus. Die mehr als 6.000 Einwohner verteilen sich auf den Ortskern und die umliegenden Fraktionen Göflan, Kortsch, Nördersberg, Sonnenberg und Vetzan.

Im Jahr 1077 erstmals schriftlich erwähnt, vermutlich bereits noch früher besiedelt, hat sich Schlanders im Laufe der Zeit prächtig entwickelt. Aufgrund ihrer Lage, ihrer Größe und zweifelsohne auch aufgrund ihrer langen Geschichte ist die Marktgemeinde heute das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Region.

Im Ort selbst trifft sich alles in der verkehrsberuhigten Fußgängerzone. Hübsche Geschäfte, einladende Gasthäuser und Cafés säumen die beliebte Flaniermeile und laden zum Bummeln und Genießen ein.

Sehenswertes in Schlanders

In und um Schlanders finden sich zahlreiche Kirchen, Kapellen, edle Anwesen und andere historische Bauten aus den unterschiedlichen Epochen, darunter der Kirchturm der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. Rund 90 Meter ragt er in den Himmel und ist damit der höchste Kirchturm in ganz Tirol.

Weitum sichtbar ist auch das Schloss Schlandersberg. Seit dem 13. Jahrhundert thront es hoch über dem Ort am Eingang ins Schlandrauntal. Ein weiteres Wahrzeichen von Schlanders ist die ähnliche klingende Schlandersburg. Dabei handelt es sich nicht um eine Burg im eigentlichen Sinne, sondern um einen prächtigen Ansitz im Stil der Renaissance mit zweigeschossigem Arkadenhof. Der edle Bau beherbergt heute unter anderem mehrere Ämter, die Bibliothek und Ausstellungsräume. 

Teile des Gemeindegebietes von Schlanders gehören zum Nationalpark Stilfserjoch. In der Fußgängerzone des Ortes befindet sich "avimundus" - eines der dazugehörigen Besucherzentren. Es widmet sich sowohl dem Naturpark selbst als auch der heimischen Vogelwelt, die rund um das Stilfserjoch zu Hause ist.

Unsere besten Angebote

Schlanders

Wandern & Radfahren rund um Schlanders

Ob Berg- oder Radtour, Museumsbesuch oder Shoppingausflug nach Meran: Dank seiner zentralen Lage mitten im Vinschgau ist Schlanders ein hervorragender Ausgangspunkt für Unternehmungen aller Art. Wer am liebsten die Wanderschuhe schnürt oder auf dem Rad herumdüst, ist hier in jedem Fall goldrichtig. Anspruchsvolle Bergtouren warten im Vinschger Hochgebirge, Genusswanderungen und -Radrouten führen durch die Wälder am Nördersberg und durch die üppigen Obst- und Weingärten am Talboden.

Wer gern in der freien Natur unterwegs ist, sollte unbedingt auch auf den typischen Vinschger Waalwegen spazieren. Waale nennt man die seit Jahrhunderten bestehenden Kanäle des Bewässerungssystems, welche vor allem Weinreben und Apfelbäume mit kühlem Nass versorgen. Auf der Sonnenseite des Vinschgaus kann man kilometerweit und fast eben hin an den ruhig fließenden oder fröhlich plätschernden Wassern dahinwandern. Besonders zu empfehlen sind in Schlanders beispielsweise der Ilswaal sowie der Kastanienwaal an der Sonnenpromenade.

Schlanders
Schlanders
Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Brunnen von Schlanders
Schlanders
Schlanders
Schlanders

Ausgewählte Tipps