Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Urlaub in Kastelbell-Tschars

Mit ihrer idyllischen wie kontrastreichen und unvergleichlich schönen Naturlandschaft zählen die beiden Ortschaften Kastelbell und Tschars zu den allerersten Adressen für Genussurlauber, die Ihre Ferien im westlichen Teil Südtirols verbringen möchten.

Die Naturlandschaften entlang der Etsch im Vinschgau machen diesen Flecken Erde in ihrer Vielfalt unvergleichbar. Das Gemeindegebiet von Kastelbell und Tschars umfasst rund 2.400 Einwohner, die zum Teil auch in einer der weiteren Fraktionen wohnen: Galsaun, Juval mit dem gleichnamigen Schloss und Trumsberg auf der linken Talseite sowie Marein, Latschinig, Freiberg und Tomberg auf der rechten. Die breite Talsohle wird von zwei hochaufragenden und völlig gegensätzlichen Kämmen flankiert: dem schattigen Nörderberg und dem sonnigen Sonnenberg.

Schnalstaler Gletscher
Schnalstaler Gletscher

Wohin das Auge reicht: Schnee, Schnee und wieder Schnee!

© Internet Consulting - Stefan Tolpeit
Schloss Juval
Schloss Juval

1983 wurde die nicht mehr bewohnbare Burg vom Extrembergsteiger Reinhold Messner entdeckt und restauriert.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander

Aktiv- und Kultururlaub

Durch die Apfelwiesen und Weinberge rund um Kastelbell-Tschars führen zahlreiche sonnige Waalwege, die sich bestens für Nordic Walking und angenehme Wanderungen für jedes Alter und jede Jahreszeit eignen. Biker finden insgesamt 150 km ausgeschilderte Radwege und Trails, die durch die Ortschaften und dann kreuz und quer durch den Vinschgau führen.

Für Wintersportler bietet sich der Schnalstaler Gletscher an, dessen schneesichere und panoramareiche Pisten zu den beliebtesten im Vinschgau zählen und von Oktober bis Mai unvergesslichen Skispaß bieten.

Kulturfreunde schließlich zieht es auf das mächtige, mittelalterliche Schloss Kastelbell, das ein wundervolles Ausflugsziel für gemütliche Wanderungen darstellt. Außerdem sehenswert ist Schloss Juval, welches im Besitz von Extrembergsteiger Reinhold Messners ist und das Messner Mountain Museum Juval beherbergt.

Urlaubsangebote

Tscharser Waalweg
Tscharser Waalweg

Der Tscharser Waalweg läft das ganze Jahr über zu gemütlichen Wanderungen und Spaziergängen ein.

© IDM Südtirol - Frieder Blickle
St.-Martin-Kirche in Tschars
St.-Martin-Kirche in Tschars

Tschars ist die zweitgrößte Ortschaft der Gemeinde Kastelbell-Tschars und liegt am Fuße des Sonnenberges.

© IDM Südtirol - Frieder Blickle
Blick auf Kastelbell
Blick auf Kastelbell

Blick auf die Ortschaften Kastelbell und Marein sowie auf Schloss Kastelbell.

© Tourismusverein Kastelbell-Tschars - Udo Bernhart
Waalwege
Waalwege

Rund um Kastelbell-Tschars gibt es zahlreiche sonnige Waalwege.

© Tourismusverein Kastelbell Tschars
Schloss Juval
Schloss Juval

1983 wurde die nicht mehr bewohnbare Burg vom Extrembergsteiger Reinhold Messner entdeckt und restauriert.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Schloss Juval
Schloss Juval

Das Schloss Juval kann besichtigt werden.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Zirmtalsee
Zirmtalsee

Hoch über Kastelbell

© Tourismusverein Kastelbell Tschars
Schloss Kastelbell im Winter
Schloss Kastelbell im Winter

Das Schloss thront oberhalb der gleichnamigen Ortschaft. Die Innenräume können nur von April bis Oktober besichtigt werden.

© Tourismusverein Kastelbell-Tschars - Udo Bernhart
Schloss Kastelbell im Herbst
Schloss Kastelbell im Herbst

Das Schloss Kastelbell thront über dem gleichnamigen Dorf im Vinschgau und ist ein beliebtes Ausflugsziel.

© Vinschgau Marketing - Frieder Blickle
Schloss Kastelbell
Schloss Kastelbell

Das Schloss liegt auf einen mächtigen Felsblock am linken Ufer der Etsch.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Schloss Juval
Schloss Juval

Das Schloss in Kastelbell-Tschars gehört dem Extrembergsteiger Reinhold Messner. Im Schloss Juval ist auch ein interessantes Museum untergebracht.

© Tourismusverein Kastelbell Tschars

Ausgewählte Tipps

Zum
Blog