Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Urlaub in Spinges

Spinges liegt auf einem sonnigen Plateau oberhalb des Eisacktals und ist ein ausgesprochen ruhiges Fleckchen Erde. Ein Ort, an dem die Welt manchmal fast stillzustehen scheint.

Spinges im Eisacktal
Spinges im Eisacktal

Das beschauliche Dorf auf einem Plateau oberhalb des Eisacktals ist ein Paradies für Natur-Liebhaber, Wanderer und Ruhe-Suchende.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Spinges im Eisacktal
Spinges im Eisacktal

Das malerische Dorf überzeugt durch die herrliche Naturlandschaft der Umgebung und seine ereignisreiche Geschichte.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Denkmal Katharina von Spinges
Denkmal Katharina von Spinges

Die Schlacht von Spinges am 2. April 1797 machte Spinges bekannt. Katharina Lanz, eine Bauernmagd, kämpfte gegen die napoleonische Armee.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Spinges
Spinges

Spinges liegt oberhalb von Mühlbach, gegenüber von Natz.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso

Das beschauliche Dörfchen auf 1.105 Metern Meereshöhe ist Teil der Eisacktaler Gemeinde Mühlbach. Seine Geschichte geht wahrscheinlich bis auf das 12. Jahrhundert zurück - und bis heute prägen hier Ruhe und Natur das Leben. Von der nahezu unberührten Landschaft der Spingeser Alm geht ein ganz urtümlicher Zauber aus und der Ausblick auf den Talkessel von Brixen und die umliegenden Dörfer, das Pustertal und die Bergwelt in der Ferne ist einfach atemberaubend.

Langweilig wird es in Spinges dennoch nicht. Schließlich laden das ganze Jahr über zahlreiche Aktivangebote dazu ein, Zeit in der herrlichen Umgebung zu verbringen: Ausgedehnte Wanderungen und Bergtouren warten hier ebenso wie abwechslungsreiche Skitage im nahen Skigebiet Gitschberg Jochtal.

Katharina Lanz - das tapfere Mädchen von Spinges

Spinges hat eine überaus ereignisreiche Vergangenheit hinter sich. Mit Katharina Lanz fand sie sogar Eingang in die Geschichtsschreibung. Bekanntheit erlangt hat das tapfere Mädchen in der Schlacht von Spinges im Jahr 1797. Gemeinsam mit den Tiroler Schützen und den Einwohnern des Wipptals kämpfte die Bauernmagd mit einer Heugabel in der Hand gegen Napoleons Armee. Ein Heldendenkmal in Spinges erinnert bis heute an sie.

Urlaubsangebote

Weitere Informationen:

Ski- & Almenregion Gitschberg Jochtal
Jochtalstr. 1 - 39037 - Mühlbach/Vals
+39 0472 886 048
info@gitschberg-jochtal.com
www.gitschberg-jochtal.com
Spinges
Spinges

Von Spinges genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf das Eisacktal sowie auf die Ortschaften und die faszinierende Bergwelt in der Umgebung.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Spinges im Eisacktal
Spinges im Eisacktal

Das beschauliche Dorf auf einem Plateau oberhalb des Eisacktals ist ein Paradies für Natur-Liebhaber, Wanderer und Ruhe-Suchende.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Wandern in Spinges
Wandern in Spinges

Spinges im Eisacktal ist ein Paradies für Wanderer.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Wandern in Spinges
Wandern in Spinges

Auf den vielen Spazier- und Wanderwegen rund um Spinges im Eisacktal genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die imposanten Berge der Umgebung.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Spinges im Eisacktal
Spinges im Eisacktal

Das malerische Dorf überzeugt durch die herrliche Naturlandschaft der Umgebung und seine ereignisreiche Geschichte.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Denkmal Katharina von Spinges
Denkmal Katharina von Spinges

Die Magd Katharina Lanz kämpfte in der Schlacht von Spinges am 2. April 1797 gegen die napoleonische Armee.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Spinges
Spinges

Das beschauliche Dorf im Eisacktal ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge, Wanderungen und Bergtouren.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Spinges
Spinges

Spinges liegt auf einem Plateau oberhalb des Eisacktals und gehört zur Gemeinde Mühlbach.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Kirche in Spinges
Kirche in Spinges

Die spätgotische Kirche in Spinges ist dem heiligen Rupert geweiht.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Wandern in Spinges
Wandern in Spinges

Direkt vom Dorfzentrum können Sie zu zahlreichen Wanderungen und Spaziergängen aufbrechen.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Kirche in Spinges
Kirche in Spinges

Die spätgotische Pfarrkirche im Zentrum von Spinges sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Dorfzentrum von Spinges
Dorfzentrum von Spinges

Spinges ist ein ruhig gelegenes und authentisches Dorf im Eisacktal.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Spinges
Spinges

Spinges liegt oberhalb von Mühlbach, gegenüber von Natz.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Kirche von Spinges
Kirche von Spinges

Die Kirche von Spinges ist dem Hl. Rupert geweiht. Der spätgotische Bau ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Wandern in Spinges
Wandern in Spinges

Zwischen den Zäunen und Wiesen liegen wunderschöne Wanderpfade mit herrlichen Panoramen.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Katharina Lanz
Katharina Lanz

Katharina Lanz war ein tapferes Mädchen. Sie verteidigte ihr Dorf gegen die napoleonischen Armee.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Spinges im Winter
Spinges im Winter

Das beschauliche Dörfchen Spinges liegt in der Nähe des beliebten Skigebiets Gitschberg Jochtal.

© Gitschberg Jochtal AG - Hannes Niederkofler Photography
Spinges
Spinges

Das malerische Dorf liegt auf einem Plateau oberhalb des Eisacktals und wird von einer herrlichen Naturlandschaft umgeben.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Spinges
Spinges

In Spinges im Eisacktal sind Natur-Liebhaber, Wanderer und Ruhe-Suchende bestens aufgehoben.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Spinges im Eisacktal
Spinges im Eisacktal

Das beschauliche Dorf Spinges gehört zur Gemeinde Mühlbach und liegt auf einem Plateau oberhalb des Eisacktals.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso
Denkmal Katharina von Spinges
Denkmal Katharina von Spinges

Die Schlacht von Spinges am 2. April 1797 machte Spinges bekannt. Katharina Lanz, eine Bauernmagd, kämpfte gegen die napoleonische Armee.

© Internet Consulting - Piergiorgio Caruso

Ausgewählte Tipps

Zum
Blog