preview
Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Regionen
  2. Südtirols Süden
  3. Margreid an der Weinstraße

Urlaub in Margreid an der Weinstraße

Margreid liegt, ebenso wie Kaltern, Eppan oder Kurtinig, an der bekannten Weinstraße im Südtiroler Unterland und ist dabei der südlichste der genannten Orte.

Das kleine Weindorf, das auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken kann, befindet sich in relativ geschützter Lage direkt an den Felswänden des Fennbergs, auf rund 240 m Meereshöhe. Dass Margreid als eines der schönsten Weindörfer Südtirols gilt, liegt unter anderem an seinem historischen Ortskern, der weitgehend erhalten ist.

Einen gemütlichen Spaziergang durch das hübsche Dorf sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Da Margreid unweit der Grenze zum mehrheitlich italienischsprachigen Trentino liegt, ist hier sowohl südliches als auch alpenländisches Flair zu spüren. Gotische Bauten, edle Adelssitze, versteckte Innenhöfe, malerische Brunnen, Freitreppen, zierliche Loggias und kunstvoll gestaltete Fenstergitter prägen das Dorfbild ebenso wie verschlungene Gässchen und schöne alte Bauernhäuser.

Zu den Hauptattraktionen von Margreid gehört zweifellos die älteste datierte Hausrebe, die seit dem Beginn des 17. Jahrhunderts in der Grafengasse wächst und gedeiht – und bis heute Früchte trägt.

Rund um Margreid gibt es ein buntes Angebot an Freizeit-Aktivitäten für Sportler, Genießer und Ruhe-Suchende. Der Fennberg und der Fennberger See gelten bei Einheimischen und Gästen als beliebte Naherholungsgebiete und als Paradies für Liebhaber seltener Tiere und Pflanzen.

Weitere Informationen:

Südtirols beste Tipps