thumbnail

Urlaub in St. Pauls in Eppan

Das Dörfchen St. Pauls ist eine Fraktion von Eppan an der Südtiroler Weinstraße. Bekannt ist es in erster Linie für seinen bemerkenswerten alten Ortskern, seine lange Geschichte und mehrere namhafte Veranstaltungen, die das ganze Jahr über für Abwechslung sorgen.

St. Pauls bei Eppan
Kirche in St. Pauls
St. Pauls

Man braucht nur einen Fuß in das Ortszentrum von St. Pauls zu setzen, schon ziehen einen die historischen Gebäude, die verschlungenen Gassen und malerischen Höfe in ihren Bann. Mithilfe vieler erklärender Hinweistafeln im ganzen Ort taucht man in die Geschichte ein und innerhalb kürzester Zeit fühlt man sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzt.

Kulturliebhabern gefällt es in St. Pauls besonders gut, da sie hier von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten spazieren können. Zu den Highlights gehört in jedem Fall die imposante Pfarrkirche, die liebevoll auch „Dom auf dem Lande“ genannt wird. Der Kirchenbau mit einem fast 90 m hohen Glockenturm, der über das Dorf und die Umgebung zu wachen scheint, wurde zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert errichtet. Eine Besonderheit ist die „Anna-Maria-Glocke“, die einen Durchmesser von 183,5 cm hat, über 3.860 kg wiegt und damit als eine der größten und berühmtesten Glocken in ganz Südtirol gilt.

Bei einem Spaziergang durch St. Pauls sollte man auch beim Brunnen auf dem zentralen Kirchplatz vorbeischauen, wo alles und jeder zusammenkommt. Etwas außerhalb gibt es außerdem das Schloss Warth, den Ansitz Schreckenstein und das hübsche Kirchlein St. Justina zu sehen.

Reben & Wein
Weihnachtskrippen
St. Pauls

In St. Pauls ist immer etwas los

Trotz seiner geringen Größe verfügt St. Pauls bei Eppan das ganze Jahr hindurch über ein ansprechendes Veranstaltungs-Programm, das mittlerweile weit über den Süden Südtirols hinaus bekannt ist. So findet beispielsweise jeden Montag auf dem Dorfplatz der bunte Wochenmarkt statt, den Einheimische genauso gerne besuchen wie Gäste.

Das wohl bekannteste Sommerevent sind die „Wein-Kultur-Wochen“, die in der „Gastlichen Tafel in den Gassen von St. Pauls“ gipfeln, und sich ganz den besten Köstlichkeiten, Weinen und Traditionen der Region widmen. Im Winter, genauer gesagt im Advent, lockt die beliebte Krippenausstellung jedes Jahr aufs Neue viele Besucher in das beschauliche und romantisch beleuchtete St. Pauls.

Dorfkern von St. Pauls
St. Pauls
St. Pauls
Pfarrkirche Pauli Bekehrung
St. Pauls
St. Justina Kirche
Blick auf Bozen
Burg Warth in Eppan
St. Pauls bei Eppan
Kirche in St. Pauls
Weinregion Süden Südtirols
St. Pauls