thumbnail

Urlaub in Montan

Sonne, Reben und Kultur: Diese drei Dinge machen Montan im Süden Südtirols zu einem kleinen, aber feinen Urlaubsort, der immer wieder zu überraschen weiß.

Montan befindet sich auf 497 Metern Meereshöhe an einem ruhigen, sonnenverwöhnten Hang oberhalb von Auer, mit wunderbarem Blick auf das Bozner Unterland. Rundherum prägen üppige Natur und Weingärten das Landschaftsbild, in höheren Lagen gesellen sich auch Obstwiesen dazu. Die Gemeinde, zu der auch die Weiler Pinzon, Kalditsch, Kaltenbrunn, Glen und Gschnon gehören, hat etwas mehr als 1.600 Einwohner.

Alte Burgen & herrliche Natur

Über dem beschaulichen Dörfchen thront weithin sichtbar Schloss Enn, das allerdings nicht für Besichtigungen geöffnet ist. Mit einer Ausnahme: Einmal pro Sommer gibt die Musikkapelle von Montan ein Konzert im Schlosshof. Die prächtige Burg ist nicht die einzige Sehenswürdigkeit in der Umgebung: Auch die Ruine Castelfeder, die majestätische Montaner Pfarrkirche mit einem Glockenturm aus dem 12. Jahrhundert sowie die Stephanuskirche in Pinzon sind einen Abstecher wert. In letzterer findet sich ein besonders schöner Flügelaltar des Brixner Künstlers Hans Klocker. 

Naturliebhaber, begeisterte Wanderer und Radfahrer fühlen sich in Montan und Umgebung ebenfalls ausgesprochen wohl. Sie zieht es zum Beispiel in die Biotope Langensee und Castelfeder oder in den Naturpark Trudner Horn.

Unsere besten Angebote

Schloss Enn bei Montan
Montan
Kirche in Montan
Montan

Ausgewählte Tipps

Angebote für Ihren Traumurlaub