thumbnail

Urlaub in Kurtatsch an der Weinstraße

Kurtatsch an der Weinstraße ganz im Süden von Südtirol schmiegt sich in sonniger Hanglage an den Mendelkamm und bietet traumhafte Ausblicke auf das Etschtal. Umgeben von Weingärten und alten Ansitzen erleben Urlauber in dem idyllischen Dorf entspannte Ferientage zwischen erholsamen Genuss und sportlicher Aktivität. 

Der Hauptort sowie die Fraktion Entiklar liegen nur knapp über dem Talboden, während sich die Weiler und Höfe der ebenfalls zur Gemeinde Kurtatsch zählenden Fraktionen Penon, Graun und Oberfennberg weiter oben über die Hänge verteilen – bis zu einer Höhe von 1.170 m. Nachbargemeinden an der Weinstraße sind Tramin, Neumarkt und Margreid.

Kirche in Kurtatsch

Spannende Geschichte

Funde belegen, dass Kurtatsch schon in der Mittelsteinzeit besiedelt wurde. Wie Menschen vor etwa 3.500 Jahren Erz zu Kupfer verarbeitet haben, zeigt eine bestens erhaltene Schmelzanlage aus der Bronzezeit. Die Schmelzöfen und rund 6.000 weitere Exponate sind im Museum Zeitreise Mensch in Kurtatsch zu besichtigen. Das Museum in dem Ansitz am Orth, einem der ältesten Höfe von Kurtatsch, gibt spannende Einblicke in das Leben der Menschen im Süden Südtirols – von der Steinzeit über die Römerzeit bis in die Moderne.

Sehenswerte Kirche

Einen Besuch wert ist auch die Pfarrkirche St. Vigilius in Kurtatsch. Der Taufstein der Kirche trägt die Inschrift MXXXIII (1033), erstmals urkundlich erwähnt wurde die Kirche 1337. Wallfahrer wenden sich schon seit Jahrhunderten mit ihren Bitten an das Gnadenbild der Schmerzhaften Gottesmutter, da der Überlieferung nach im 18. Jahrhundert vier Jahre lang Tränen auf dem Gesicht der Maria sichtbar gewesen sein sollen.

Weinlehrpfad Kurtatsch
Weinlehrpfad Kurtatsch

Wandern, Weingenuss & Biketouren

Kurtatsch lässt sich wunderbar auf Wanderwegen erkunden. Bei der Höfewanderung kommen Wanderer an vielen schönen Ansitzen und Höfen vorbei. Auf dem Weinlehrpfad erhalten Weinliebhaber interessante Infos über das Leben der Reben. Besonders an heißen Sommertagen ist eine Wanderung zum Fennberger See empfehlenswert: Er lädt zu einem erfrischenden Bad ein. Ein herrliches Panorama bietet eine Wanderung auf das Tresner Horn.

In den tiefen Lagen des Südtiroler Südens kommen Biker beinahe das ganze Jahr über auf ihre Kosten. Eine der Weinrouten genannten Radtouren, bei der Aktivurlauber verschiedene Orte an der Südtiroler Weinstraße kennenlernen, startet und endet in Kurtatsch. Radfahrer können dabei Sport und Genuss optimal verbinden – z.B. bei einem Besuch eines ausgezeichneten Weingutes der Region oder eines gemütlichen Lokals in der malerischen Laubengasse von Neumarkt stärken. Ein Highlight für passionierte Biker ist die herausfordernde Rennradtour auf den Mendel- und Gampenpass oder die MTB-Tour auf das Grauner und Fenner Joch.

Weitere Informationen:

Tourismusverein Südtiroler Unterland
Hauptmann Schweiggl Platz, 8 - 39040 - Kurtatsch an der Weinstraße
+39 0471 880 100
info@suedtiroler-unterland.it
www.suedtiroler-unterland.it

Empfohlene Unterkunft:

Gasthof Hotel Terzer
Obergasse 5a - 39040 - Kurtatsch an der Weinstraße
+39 0471 880219
info@gasthof-terzer.it
www.gasthof-terzer.it
Kurtatsch an der Weinstraße
Kurtatsch an der Weinstraße
Kurtatsch an der Weinstraße
Weinlehrpfad Kurtatsch
Kurtatsch
Kurtatsch
Kirche in Kurtatsch
Weinlehrpfad Kurtatsch