Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Pfingstferien in Südtirol

Auf welchen Tag genau Pfingsten fällt, hängt vom Osterdatum ab, der Pfingstsonntag ist jedoch stets in der Zeit zwischen 10. Mai und 13. Juni. Dabei ist es immer gut, seine Pfingstferien früh genug zu planen.

Warum dieses Jahr nicht einen Kurzurlaub in Südtirol? Was zu Pfingsten hier so alles los ist, lesen Sie hier.

Kloster Marienberg
Kloster Marienberg

In der Krypta vom Kloster Marienberg sieht man Fresken mit einzigartigen Engelsdarstellungen.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Burgen in Eppan
Burgen in Eppan

Schloss Korb im Vordergrund, das darüber thronende Schloss Boymont sowie die Burg Hocheppan sind Teil der beliebten Drei-Burgen-Wanderung.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Schloss Taufers
Schloss Taufers

Schloss Taufers

© Alexander Iser / Fotolia.com

Urlaubstipps für das Pfingstwochenende

Tauferer Ahrntal: In der Burg Taufers in Sand in Taufers sind immer wieder sehenswerte Sonderausstellungen zu sehen und auch das Schlösschen selbst ist einen Abstecher wert.

Oberes Vinschgau: Anstatt dort zu wandern, wo zwischen Frühling und Sommer alle unterwegs sind, empfehlen wir ihnen eine Tour der besonderen Art: die rund siebenstündige kontemplative Wanderung auf dem so genannten Stundenweg vom Kloster Marienberg in Burgeis zum Kloster St. Johann in Müstair im schweizerischen Engadin.

Südtirols Süden: Die Schlösserlandschaft rund um Eppan in Süden Südtirols zählt zu den Hauptattraktionen des Landes.

Übrigens: im Süden Südtirols und in Meran und Umgebung fällt Pfingsten genau in die beliebte Spargelzeit.

 

Aktuelle Urlaubsangebote

Traditionen

Service