Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Kultur
  3. Museen
  4. MMM Ortles

MMM Ortles in Sulden

Der berühmte Bergsteiger Reinhold Messner hat an fünf Orten in Südtirol und an einem Ort im Belluno ein beeindruckendes Museumsprojekt verwirklicht – die Messner Mountain Museen: Jedes Messner Mountain Museum widmet sich einem eigenen Themenschwerpunkt. Das auf 1.900 m Höhe gelegene MMM Ortles in Sulden zeigt die vielen Facetten von Eis und die faszinierende Schönheit der Gletscher.

Nur der Eingangsbereich und eine gezackte Lichtschachtspalte, durch die man an einer Stelle die Gletscherspitze des Ortlers sieht, sind von außen sichtbar. Der Großteil des MMM Ortles in Sulden wurde vom Architekten Arnold Gapp in Anlehnung an eine Gletscherspalte als unterirdischer Bau geplant. So wurde eine perfekte Verbindung zwischen Museumsthema, Architektur und Landschaft geschaffen.

Gletschereis und Polareis

Das MMM Ortles erzählt von Schneemenschen und Schneelöwen, vom White Out und der Kraft der Lawinen. Neben der weltweit größten Sammlung an Bildern vom Ortler, dem höchsten Berg in Südtirol, können auch verschiedene Kunstwerke rund ums Thema Eis bewundert werden. Zusätzlich erfahren die Museumsbesucher Spannendes zu den Themen Eisklettern und Polarexpeditionen.

Kulinarisches und Kurioses

In unmittelbarer Nähe des Museumseingangs ließ Reinhold Messner einen 400 Jahre alten Bauernhof renovieren. Dort können Gäste im Gasthof Yak & Yeti neben Südtiroler Gerichten auch Yakfleisch-Spezialitäten verkosten. Das MMM Curiosa im sogenannten „Flohhäuschen“, in dem früher Bergsteiger nächtigten, ist ein frei zugängliches Mini-Museum. Es stellt einige Objekte aus, die von kuriosen Begebenheiten auf dem Berg erzählen, und veranschaulicht die Geschichte des Alpinismus im Ortlergebiet.

Weitere Informationen:

MMM Ortles
Tel. : +39 0473 613577
E-Mail: ortles@messner-mountain-museum.it