thumbnail
Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Kultur
  3. Museen

Museen-Vielfalt in Südtirol

Geschichte, Brauchtum, Kunst und Natur – in Südtirol gibt es zahlreiche Museen und Sammlungen, die mindestens genauso vielgestaltig wie die Landschaft des Urlaubs-Paradieses sind.

Neben dem berühmten „Ötzi-Museum“ in Bozen und den spektakulären Museen des Extrembergsteigers Reinhold Messner, gibt es in Südtirol eine Vielzahl origineller, modern ausgestatteter und teils privat betriebener Museen. Egal, ob in der Stadt, im Dorf oder auf dem Gipfel des Kronplatzes – überall in Südtirol finden Besucher kleine und größere Museen, die begeistern. Viele beschäftigen sich mit der Geschichte und dem Leben in Südtirol, andere widmen sich der Kunst, der Natur oder kuriosen Sammlungen.

Familien sind in Südtirols Museen ebenfalls bestens aufgehoben. Häufig gibt es ein besonderes Programm oder spezielle Führungen für Kinder. In vielen Südtiroler Museen wird Wissen auch praktisch vermittelt. Im Archeoparc im Schnalstal kann man das Leben in der Jungsteinzeit hautnah erleben. An den Aktionstagen im Volkskundemuseum bei Bruneck wird Brot gebacken, Wäsche gewaschen oder Schafe werden auf traditionelle Art geschoren.

Im Weinmuseum in Kaltern wird, neben dem Seh- und Hörsinn, auch der Geruchs- und Geschmackssinn der Besucher angesprochen. Die Führungen können mit einer anschließenden Weinprobe gebucht werden und im Herbst kann man im Weingarten alte Sorten pflücken und kosten.

Tauchen auch Sie in die besondere Welt der Südtiroler Museen ein und lassen Sie sich von der Vielfalt begeistern!

Unsere Empfehlungen: