Unterkünfte finden & unverbindlich anfragen
ab 50 €
Appartements Andreas
Residence | Bruneck am Kronplatz
s
ab 94 €
Wirtshaushotel Alpenrose
Aktivhotel | St. Lorenzen am Kronplatz
s
ab 158 €
Viktoria Alpine Spa Resort
Wellnesshotel | Hafling bei Meran
ab 131 €
SONNENHOF Sun/Spa/Panorama
Sporthotel | Pfalzen am Kronplatz
ab 190 €
WINKLER Sport & Spa Resort
Designhotel | St. Lorenzen am Kronplatz
ab 110 €
Hotel & Spa Falkensteinerhof
Wellnesshotel | Vals im Eisacktal
ab 70 €
Alpwellhotel Burggräfler
Wellnesshotel | Tisens bei Meran
s
ab 144 €
Hotel Sand
Wander- und Bikehotel | Kastelbell-Tschars
Der NEUE Südtirol Blog
Die schönsten Geschichten aus Südtirol - Lassen Sie sich inspirieren!
7 = 6
Naturhotel Waldheim
Aktivhotel | Altrei in Südtirols Süden
ab 200 €
Quellenhof Luxury Resort Passeier
Sport- & Wellnessresort | Passeiertal
ab 174 €
MIRABELL DOLOMITES HOTEL
Luxury . Ayurveda & SPA | Olang am Kronplatz
ab 110 €
Familienhotel Bella Vista
Familienurlaub | Trafoi im Vinschgau
s
ab 110 €
Hotel Fameli
Small family & spa resort | Olang am Kronplatz
s
ab 289 €
Wellness Refugium Alpin Royal
Charme & Herzlichkeit | St. Johann im Tauferer Ahrntal
ab 142 €
LANERHOF Active/Spa/Balance
Spa-Hotel | St. Lorenzen am Kronplatz
s
ab 90 €
Hotel Saltauserhof
Wellnesshotel | St. Martin in Passeier
Tipp
Urlaub in Naturns bei Meran
Das alpin-mediterrane Wellness-Dorf.
s
ab 65 €
Landhaus Fux
Residence | Schlanders im Vinschgau
ab 135,50 €
Hotel Vilpianerhof
Aktivhotel | Terlan in Südtirols Süden

Dolomiten Höhenweg 3 & 4

Die Dolomiten Höhenwege 3 und 4 sind zwar wesentlich kürzer als die Höhenwege 1 und 2, jedoch nicht unbedingt leichter. Denn bei diesen beiden gibt es teilweise äußerst schwere Wegabschnitte.

Der Dolomiten Höhenweg 3 führt von Toblach/Niederdorf nach Longarone (Piavetal): 120 km werden in 10 Tagen bewältigt. Der Dolomiten Höhenweg 4 hingegen führt von Innichen durch die Sextner Dolomiten in 6 Tagen (90 km) nach Pieve di Cadore. Hier die Wegbeschreibungen.

Dolomiten Höhenweg 3

Start ist in Niederdorf. Der dreieckigen Markierung mit der Nummer 3 über den Putzgraben zur Sarlkofel Westschulter und zum Sarlriedl folgen. Über die Forcella Valletta zur Nordwest-Schulter des Dürrensteins und über die Dürrensteinalpe zur Plätzwiese und Dürrensteinhütte (7 Stunden). Am nächsten Tag geht es ins Hochtal westlich der Strudelköpfe und auf einem ehemaligen Kriegsteig hinunter ins Höhlensteintal und zum Dürrensee. Von dort auf dem sehr steilen Pioniersteig zur Hochfläche des Monte Piano und zum Rifugio A. Bosi al Monte Piano (5,5 Stunden).

Am dritten Tag über die Zufahrtsstraße Richtung Süden in das Val Popena, zur Sella die Popena und anschließend zum Passo Tre Croci. Von hier geht es dann zum Rifugio Vandelli (6 Stunden). Tags darauf geht es weiter und vorbei am Lago di Sorapiss und hinauf zur Forcella Sora la Cengia del Banco. Über den Klettersteig "Francesco Berti" zum Bivacco Slataper und zum Rifugio San Marco (6 Stunden). Am Tag 5 geht es nach San Vito i Cadore, dann zum Dorf Sèrdes und entlang des Rio Pian de Madier zum Rifugio Venezia/A.M. de Luca im Osten des Monte Pelmo (5,5 Stunden).

Am nächsten Morgen weiter zur Talamini Hütte und zur Westflanke des Monte Rite. Über eine einstige Kriegsstraße hinunter zum Rifugio Rimàuro auf der Forcella Cibiana (6 Stunden). Weiter geht es tags darauf nach Süden über die Cima di Copada steil zur Forcella Toanella und zum Bivacco O. Tovanella. Von hier geht es leicht hinunter ins Piavetal nach Longarone, dem Endpunkt des Dolomiten Höhenwegs 3 (9,5 Stunden).

Dolomiten Höhenweg 4

Zuerst mit dem Bus ins Sextner Tal zur Lanzinger Säge und zu Fuß weiter ins Innerfeldtal und zur Dreischusterhütte. Auf dem Weg 4 (und 105) weiter zum Gwengalpenjoch und zur Drei Zinnen Hütte (5 Stunden). Am nächsten Tag weiter auf Weg 101 zum Paternsattel und an der Südwand der Drei Zinnen vorbei zur Auronzohütte. Auf den Bonacossa Weg und auf gesicherten Steigen zum Rifugio Fratelli Fonda Savio. Weiter auf dem Sentiero Durissini zum Rifugio Città di Capri (6 Stunden). Tags darauf über die Maraia Alta hinab zum Rifugio Cristallo im Val d’Ansiei. Weiter taleinwärts ins Valbona und hinauf zum Rifugio Vandelli al Sorapiss (5 Stunden). Nach der Übernachtung und gutem Frühstück nach Osten und über Kletterpassagen zum Bivacco E. Comici und über den Klettersteig "C. Minazio" nach Süden ins obere Valle di San Vito zum Dolomiten Höhenweg 3 und zum Rifugio San Marco (7,5 Stunden).

Am 5. Tag über die Forcella Piccola zum Rifugio Pietro Galassi und nach Süden Richtung Antelao Gletscher. Über Kletterpassagen zur Forcella del Ghiacciaio und hinunter ins Valle Antelao. Von hier leicht weiter über die Forcella Piria und ostwärts zum Rifugio Antelao (7 Stunden). Am Tag 6 geht es Cap. Antracisa und über den Monte Tranego vielen Kehren taleinwärts folgend nach Pozzale und Pieve di Cadore, dem Endpunkt des Dolomiten Höhenwegs 4.

Aktuelle Urlaubsangebote

ab 100 €
Hotel Tirolerhof

Willkommen im Tirolerhof am Tor zum Gsieser Tal. Ihrem perfekten Ort für Aktivurlaub und pure Erholung!

Zum Hotel
ab 73 €
Hotel & Resort Schlosshof

Charme, Style & viel lässige Dolce Vita bei Meran!

Zum Hotel
ab 122 €
Hotel & SPA RESORT Majestic

TOP Hotel ****s im Pustertal - großer Garten mit Schwimmbad, Naturbadeteich, Saunahaus, geführte Wanderungen und vieles mehr erwartet Sie!

Zum Hotel
ab 61 €
Garni Ganthaler

In ruhiger & idyllischer Lage mit herrlichem Panoramablick. Gemütliche Zimmer, Garten mit Pool & Südtirol GuestPass Algund.

Zur Unterkunft

Bilder

Drei Zinnen - Dolomiten
Drei Zinnen - Dolomiten

Der markante Gebirgsstock liegt in den Sextner Dolomiten und ist ein beliebtes Fotomotiv.

Internet Consulting - Stefan Tolpeit
Drei Zinnen - Dolomiten
Drei Zinnen - Dolomiten

Drei Zinnen und Paternkofel

Vincenzo De Santis / Fotolia.com
Drei Zinnen
Drei Zinnen

Das Wahrzeichen des Hochpustertals und der Dolomiten sind die Drei Zinnen. Sie sind vom Fischleintal aus erreichbar.

Internet Consulting
Dreischusterspitze
Dreischusterspitze

Die Dreischusterspitze ist ein markanter Gipfel zwischen zwei Sextner Seitentälern, dem Fischleintal und dem Innerfeldtal.

Internet Consulting - Benedikt Trojer
Wandern auf der Plätzwiese
Wandern auf der Plätzwiese

Auf der Plätzwiese kann man spazieren gehen oder Gipfel erklimmen.

Internet Consulting

Höhenwege

Ausgewählte Unterkünfte in den Dolomiten

DAS MAJESTIC – HOTEL & SPA - Reischach am Kronplatz
Top Hotel
superior
DAS MAJESTIC – HOTEL & SPA
Reischach am Kronplatz
4,8 Ausgezeichnet

Exklusives Wellnesshotel in traumhafter Lage, mit vorzüglicher Küche & vielfältigem Freizeitangebot in der Dolomitenregion Kronplatz!

ab 145 € pro Tag
Hotel Alpen Tesitin Panorama Wellness Resort - Welsberg-Taisten am Kronplatz
Top Hotel
Hotel Alpen Tesitin Panorama Wellness Resort
Welsberg-Taisten am Kronplatz
4,9 Ausgezeichnet

Südtiroler Herzlichkeit, modernes Wohlfühlambiente, herrlicher Dolomitenblick, Sonnen-Infinity-Pool im Freien mit Wow-Effekt und 180° Traumpanorama.

ab 199 € pro Tag
Hotel Sonnalp - Obereggen im Eggental
Top Hotel
superior
Hotel Sonnalp
Obereggen im Eggental
4,9 Ausgezeichnet

Haubengekrönte Küche (Gault Millau: 3 Hauben), mit modernen Zimmern & Suiten, Hallenbad und beheiztem Außenpool.

ab 150 € pro Tag
Mirabell Dolomites Hotel . Luxury . Ayurveda & SPA - Olang am Kronplatz
Top Hotel
Mirabell Dolomites Hotel . Luxury . Ayurveda & SPA
Olang am Kronplatz
4,8 Ausgezeichnet

Luxuriöses 5-Sterne-Hotel in den Dolomiten, mit Wellnesswelt, Golfschule und Gourmetküche, ideal für genuss- und erlebnisreichen Ski-, Wander- und Bikeurlaub am Kronplatz.

ab 174 € pro Tag
Service