Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Urlaub in St. Martin in Passeier

St. Martin liegt mitten im Passeiertal und ist die größte geschlossene Ortschaft in der Region. Seine Bewohner gelten, wie alle Pseirer, als herzliche, traditions- und heimatverbundene Menschen, als echte Tiroler.

Malerhaus in St. Martin in Passeier
Malerhaus in St. Martin in Passeier

Das Malerhaus war einst eine Malerschule.

© Tourismusverein Passeiertal

Kirchliche Feiertage, Dorffeste oder auch das traditionsreiche "Ranggln" sind ihnen wichtig - ebenso wie das Bewahren der Natur. So mähen hier viele Bergbauern ihre Wiesen noch immer von Hand und setzen auf biologische Landwirtschaft.

Das Ortszentrum von St. Martin in Passeier hat sich im Laufe der Zeit rund um die Kirche zum Hl. Martin gebildet, die dem Dorf auch seinen Namen gegeben hat. Auffallend sind die zum Teil mit Fresken geschmückten Fassaden der alten Häuser. Diese zeugen vom Talent jener Künstler, die hier im 18. und 19. Jahrhundert die Passeirer Malerschule besucht haben. Das Malerhaus steht bis heute, kann jedoch nur von außen besichtigt werden.

Zum Gemeindegebiet von St. Martin zählen auch die Fraktionen Flon, Saltaus, Ried, Quellenhof, Kalm, Matatz und Christl sowie urige Bergweiler, die bis auf über 1.000 Metern Meereshöhe an den Hängen des Passeiertals liegen.

St. Martin
St. Martin

Passer

© marita / pixelio.de

Das Passeiertal entdecken

Die herrliche Umgebung erkundet man am besten bei einer ausgedehnten Wanderung. Besonders lohnenswert und aussichtsreich sind die Bergtouren auf die höchsten Erhebungen in der Nähe, etwa auf die Kolbenspitze, die Matatzspitze oder den Hirzer.

Wer es gemütlicher angehen möchte, nutzt die Seilbahn, die von Saltaus direkt auf das sonnige Hirzer Hochplateau und damit mitten in ein wundervolles Wandergebiet führt. Leichte Wander- und Spazierwege wie der Schildhöfeweg warten auch weiter unten.

Passionierte Motorradfahrer genießen die kurvenreiche Bergstraße auf den nahegelegenen Jaufenpass oder die nicht minder interessante Passeirer Hauptstraße. Und im Winter locken Rodelbahnen, traumhafte Winterwanderwege und viele weitere Aktivitäten.

Tourismusverein Passeiertal
Passeirerstraße 40 - 39015 St. Leonhard in Passeier
+39 0473 656 188
info@passeiertal.it
www.merano-suedtirol.it

Aktuelle Urlaubsangebote

Impressionen

St. Martin in Passeier im Winter
St. Martin in Passeier im Winter

Blick auf das schneebedeckte Dorf St. Martin im Passiertal bei Meran.

© TVPasseiertal - Benjamin Pfitscher
St. Martin in Passeier
St. Martin in Passeier

Kapelle oberhalb von St. Martin in Passeier

© Tourismusverein Passeiertal - Benjamin Pfitscher
Passeirer Wasserfall in St. Martin
Passeirer Wasserfall in St. Martin

Der Passierer Wasserfall liegt in St. Martin am Eingang des Kalmtales und ist 48 m hoch.

© Tourismusverein Passeiertal
Malerhaus in St. Martin in Passeier
Malerhaus in St. Martin in Passeier

Hier war einst eine Malschule untergebracht.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
St. Martin
St. Martin

Passer

© marita / pixelio.de
Rafting
Rafting

St. Martin in Passeier

© Tourismusverein Passeiertal
St. Martin in Passeier
St. Martin in Passeier

Pferde auf der Weide

© Tourismusverein Passeiertal
Für weitere Infos fordern Sie unseren kostenlosen Online-Katalog an!


kataloge

Ausgewählte Tipps

Service