thumbnail
Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Urlaub in Moos in Passeier

Moos in Passeier ist ein uriges Dörfchen im hinteren Passeiertal. Natur und Tradition geben hier nach wie vor den Ton an. Im Gegensatz zum vorderen Passeiertal südlich von St. Leonhard ist das Hinterpasseier dünner besiedelt und zeichnet sich durch seinen hochalpinen Charakter und etwas kühleres Klima aus.

Moos in Passeier
Moos in Passeier

Blick auf das Bunker Mooseum im Passeiertal.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Kirche in Moos in Passeier
Kirche in Moos in Passeier

Die gotische Kirche aus dem 15. Jahrhundert ist einen Besuch wert.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Moos in Passeier
Moos in Passeier

Das malerische Dorfzentrum besticht durch traditionelle Architektur und historische Gebäude.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander

Damit bietet es perfekte Voraussetzungen für alle, die gerne wandern oder die Sommerfrische in den Bergen genießen wollen. Das Zentrum von Moos in Passeier liegt auf rund 1.000 Metern Meereshöhe an der Straße zum Timmelsjoch, welches das Passeiertal mit dem Ötztal verbindet.

Das Gemeindegebiet mit den Weilern und Fraktionen Platt, Pfelders, Stuls, Ulfas, Rabenstein, Hütt und Pill reicht vom Talboden bis auf den 3.480 Meter hohen Gipfel der Hohen Wilden an der Grenze zu Nordtirol hinauf. Weite Teile des Ortsgebietes von Moos gehören zum Naturpark Texelgruppe.

Sehenswertes in Moos in Passeier

Nichtsdestotrotz kommen in Moos in Passeier nicht nur Naturfans, sondern auch Kulturliebhaber auf ihre Kosten. Sehenswert sind beispielsweise die im 15. Jahrhundert errichtete, spätgotische Pfarrkirche Maria Himmelfahrt sowie das Bunker Mooseum. Das Museum im Bunker liefert spannende Informationen zu Natur und Geschichte des Hinterpasseiers.

Einen Abstecher wert sind auch die Gletschermühlen in der Fraktion Platt. Diese Zeugen der letzten Eiszeit sind über einen gemütlichen Wanderweg zu erreichen. Einen etwas längeren, doch sehr lohnenswerten Fußmarsch muss man hinter sich bringen, um zum Erlebnisbergwerk Schneeberg zu gelangen.

Natur erleben im Sommer & im Winter

In der Umgebung von Moos in Passeier warten unzählige Möglichkeiten zum Wandern, Bergsteigen und Klettern. So führen hier etwa der Meraner Höhenweg und der Fernwanderweg E5 vorbei. Weitere empfehlenswerte Wege schlängeln sich beispielsweise durch die Passerschlucht nach St. Leonhard, zur Egger-Grub-Alm, zur Hochalm und auf die Stuller Hochwart oder auf die Hohe Kreuzspitze. Ein besonderes Erlebnis ist auch ein Besuch beim Stieber Wasserfall zwischen Moos und Platt oder bei den Stuller Wasserfällen unterhalb von Stuls.

Im Winter lockt die Schneewelt des hinteren Passeiertals mit idyllischen Schneeschuh- und Winterwanderungen. Zusätzlich wartet in Pfelders ein kleines aber feines Skigebiet. Nicht zu vergessen der Eisturm von Rabenstein, der zu den größten künstlichen Eiskletteranlagen Europas zählt und immer wieder Austragungsort internationaler Eiskletterwettkämpfe ist. 

Unsere besten Angebote

Stuls bei Moos in Passeier
Stuls bei Moos in Passeier

Blick auf Stuls – ein Weiler der Gemeinde Moos in Passeier.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Platt bei Moos in Passeier
Platt bei Moos in Passeier

Das ursprüngliche Dorf Platt bei Moos in Passeier wird von einer herrlichen Naturlandschaft umgeben.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Pfarrkirche von Platt
Pfarrkirche von Platt

Das Bergdorf Platt gehört zur Gemeinde Moos in Passeier.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Moos in Passeier
Moos in Passeier

Blick auf das Bunker Mooseum im Passeiertal.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Kirche in Moos in Passeier
Kirche in Moos in Passeier

Die gotische Kirche aus dem 15. Jahrhundert ist einen Besuch wert.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Moos in Passeier
Moos in Passeier

Das malerische Dorfzentrum besticht durch traditionelle Architektur und historische Gebäude.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Kirche in Moos in Passeier
Kirche in Moos in Passeier

Die gotische Pfarrkirche wurde im 15. Jahrhundert errichtet. Sie ist eine stimmige Ergänzung zu den historischen Höfen des Dorfes.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Moos in Passeier
Moos in Passeier

Das malerische Dorf Moos in Passeier gilt als beliebter Urlaubsort in der Umgebung der Kurstadt Meran.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Granat - Moos in Passeier
Granat - Moos in Passeier

Auf einem Hang bei Stuls im Passeiertal befinden sich die zwei „Granaten“. Die Aussichtsplattform und der Schauraum sind der geologischen Gesteinsformation nachempfunden und bieten einen herrlichen Ausblick auf Moos und das hintere Passeiertal.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Moos in Passeier
Moos in Passeier

Traumhafter Ausblick auf das hintere Passeiertal.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Moos in Passeier
Moos in Passeier

Der Hauptort des von Tradition und Brauchtum geprägten Tales

© Tourismusverein Passeiertal
Winter in Moos in Passeier
Winter in Moos in Passeier

Moos im Passeiertal ist auch im Winter ein beliebtes Urlaubsziel.

© TV Passeiertal
Winter in Rabenstein im Passeiertal
Winter in Rabenstein im Passeiertal

Rabenstein ist eine Fraktion der Gemeinde Moos in Passeier. Im Winter gilt die Ortschaft als Paradies für Eiskletterer.

© TVPasseiertal
Winter in Stuls im Passeiertal
Winter in Stuls im Passeiertal

Das malerische Bergdorf Stuls ist eine Fraktion der Gemeinde Moos in Passeier. Die winterliche Landschaft lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Schneeschuhwanderungen ein.

© TVPasseiertal
Kornkasten in Moos in Passeier
Kornkasten in Moos in Passeier

Der historische Kornkasten in Moos in Passeier gehört zu den Baudenkmälern Südtirols.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander

Ausgewählte Tipps