Unterkünfte finden & unverbindlich anfragen
s
ab 65 €
Landhaus Fux
Residence | Schlanders im Vinschgau
ab 131 €
SONNENHOF Sun/Spa/Panorama
Sporthotel | Pfalzen am Kronplatz
s
ab 110 €
Hotel Fameli
Small family & spa resort | Olang am Kronplatz
s
ab 94 €
Wirtshaushotel Alpenrose
Aktivhotel | St. Lorenzen am Kronplatz
ab 110 €
Familienhotel Bella Vista
Familienurlaub | Trafoi im Vinschgau
s
ab 144 €
Hotel Sand
Wander- und Bikehotel | Kastelbell-Tschars
ab 190 €
WINKLER Sport & Spa Resort
Designhotel | St. Lorenzen am Kronplatz
ab 180 €
Familien-Wellness-Residence Tyrol
Urlaub im Appartement | Naturns bei Meran
s
ab 289 €
Wellness Refugium Alpin Royal
Charme & Herzlichkeit | St. Johann im Tauferer Ahrntal
ab 110 €
Hotel & Spa Falkensteinerhof
Wellnesshotel | Vals im Eisacktal
ab 106 €
Die Waldruhe
Natururlaub | Kiens am Kronplatz
ab 118 €
Granpanorama Hotel StephansHof
Grandioser Dolomitenblick | Villanders im Eisacktal
ab 155 €
MIRABELL DOLOMITES HOTEL
Luxury . Ayurveda & SPA | Olang am Kronplatz
Der NEUE Südtirol Blog
Die schönsten Geschichten aus Südtirol - Lassen Sie sich inspirieren!
7 = 6
Naturhotel Waldheim
Aktivhotel | Altrei in Südtirols Süden
ab 221 €
Alpenpalace Luxury Hideaway & Spa Retreat
Exklusive Wohlfühloase | St. Johann im Tauferer Ahrntal
ab 142 €
LANERHOF Active/Spa/Balance
Spa-Hotel | St. Lorenzen am Kronplatz

König Ortler

Mit seinen 3.905 Metern ist der Ortler der höchste Berg Tirols. Jahr für Jahr zieht er unzählige Bergsteiger in seinen Bann. Aufgrund seiner Höhe, aber auch wegen seiner majestätischen Erscheinung wird er ehrfurchtsvoll auch „König Ortler“ genannt.

Der Sage nach soll es ein versteinerter Riese sein, der weitum sichtbar über den Dörfern Sulden und Trafoi thront. Die Ortler-Gruppe rund um den namensgebenden Hauptgipfel besteht aus zahlreichen vergletscherten Gipfeln, Graten und Flanken und ist Teil des Nationalparks Stilfserjoch. Der Ortler selbst weist drei markante Grate auf – Nord-, Süd- und Hintergrat – und zählt heute zu den bedeutendsten Gipfelzielen in Südtirol.

Die Geschichte des Alpinismus im Vinschgau ist eng mit Sulden und dem Ortler verbunden. Seine Erstbesteigung gelang dem Passeirer Josef Pichler bereits 1804, im Auftrag des Erzherzogs Johann von Österreich. Dennoch ist das bei Urlaubern und Bergsteigern nun so beliebte Gebiet erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts langsam aus dem Dornröschenschlaf erwacht.

Aufstieg auf den Ortler

Seither zieht das Ortler-Gebiet Bergfreunde aus allen Himmelsrichtungen an. Zahlreiche Routen führen hinauf auf den Ortler, viele davon sind jedoch wenig begangen. Der sogenannte Normalweg über den Nordgrat startet in Sulden und verläuft als Zweitagestour über die Tabaretta- und Payerhütte auf den Gipfel.

Eisige, steile und ausgesetzte Passagen machen den Aufstieg zu einer hochalpinen Gletschertour. Dazu kommt, dass sich die Verhältnisse durch den Rückgang des Gletschers stetig ändern. Ausreichend Bergerfahrung, entsprechende Ausrüstung und sichere Wetterbedingungen sind damit unabdingbare Voraussetzung für alle, die dieses Bergabenteuer wagen wollen. Gegebenenfalls ist auch die Begleitung durch einen ortskundigen Bergführer zu empfehlen.

Zu den höchsten und schwierigsten Wänden der Ostalpen zählt die Ortler-Nordwand. Durch Steinschlag, Séracs und stark schwankende Verhältnisse ist die Eiswand jedoch nur unter allerbesten Bedingungen begehbar und damit absoluten Bergspezialisten vorbehalten.

Die Welt von oben sehen

Nichtsdestotrotz lohnt sich der schwierige Aufstieg auf den Ortler. Schließlich wartet auf fast 4.000 Metern Meereshöhe ein unvergleichlicher Ausblick. Bei klarer Sicht reicht dieser über die Ötztaler Alpen, die Silvretta- und Berninagruppe und die Dolomiten.

Besondere Erwähnung verdient auch das Gipfelkreuz. Ein Gewittersturm hat 2012 das alte Kreuz aus der Verankerung gerissen, sodass es in die Tiefe gestürzt ist. Ein Jahr später wurde es durch ein neues, ausgesprochen schönes Edelstahlkreuz ersetzt, das Südtiroler Berufsschüler gefertigt haben.

Aktuelle Urlaubsangebote

ab 122 €
Hotel & SPA RESORT Majestic

TOP Hotel ****s im Pustertal - großer Garten mit Schwimmbad, Naturbadeteich, Saunahaus, geführte Wanderungen und vieles mehr erwartet Sie!

Zum Hotel
ab 100 €
Hotel Tirolerhof

Willkommen im Tirolerhof am Tor zum Gsieser Tal. Ihrem perfekten Ort für Aktivurlaub und pure Erholung!

Zum Hotel
ab 141 €
Vitalpina Hotel Schulerhof

Das Urlaubs-Zuhause - für aktive Gäste, die Entspannung genießen und kulinarische Gaumenfreuden lieben.

Zum Hotel
ab 125 €
Hotel Waldhof

Besuchen Sie uns im Vinschgau und genießen Sie Momente der Ruhe, Entspannung und des Wohlbefindens inmitten der Natur!

Zum Hotel

Bilder

Ortler
Ortler

Der Normalweg auf den Ortler ist die beliebteste Aufstiegsroute auf den höchsten Gipfel Tirols.

Ferienregion Ortlergebiet - Malthe Wöhler
Ortler
Ortler

Der Normalweg auf den Ortler ist die beliebteste Aufstiegsroute auf den höchsten Gipfel Tirols.

Ferienregion Ortlergebiet - Oliver Pichler
Ortler
Ortler

Der Normalweg auf den Ortler ist die beliebteste Aufstiegsroute auf den höchsten Gipfel Tirols.

Ferienregion Ortlergebiet - Oliver Pichler
Ortler
Ortler

Der Normalweg auf den Ortler ist die beliebteste Aufstiegsroute auf den höchsten Gipfel Tirols.

Ferienregion Ortlergebiet - Oliver Pichler
Ortler
Ortler

Der Normalweg auf den Ortler ist die beliebteste Aufstiegsroute auf den höchsten Gipfel Tirols.

Ferienregion Ortlergebiet - Malthe Wöhler
Ortler
Ortler

Der Normalweg auf den Ortler ist die beliebteste Aufstiegsroute auf den höchsten Gipfel Tirols.

Ferienregion Ortlergebiet - Malthe Wöhler
Ortler
Ortler

Der Normalweg auf den Ortler ist die beliebteste Aufstiegsroute auf den höchsten Gipfel Tirols.

Ferienregion Ortlergebiet - Oliver Pichler
Ortler
Ortler

Eine Seilschaft auf dem Weg zum 3905 m hohen Ortler. Hier ist noch das alte Gipfelkreuz zu sehen.

Internet Consulting - Stefan Tolpeit
Ortler
Ortler

Der Weg ist das Ziel - Aufstieg zum Ortler.

Internet Consulting - Stefan Tolpeit
Sulden
Sulden

Ortler

Campomalo / pixelio.de
Sulden
Sulden

Blick auf den Ortler

Campomalo / pixelio.de
Tabarettahütte am Ortler
Tabarettahütte am Ortler

Die Tabarettahütte liegt auf 2.556 m auf direktem Weg zur Payerhütte. Außerdem hat man von hier einen beeindruckenden Blick auf den Tabaretta Klettersteig.

Ferienregion Ortlergebiet - Malthe Wöhler
Berglhütte
Berglhütte

Die Berglhütte in Trafoi dient im Sommer als Stützpunkt für die Begehung des Ortlers über den Meraner Weg.

Ferienregion Ortlergebiet - Oliver Pichler
Hintergrathütte in Sulden
Hintergrathütte in Sulden

Ausgangspunkt der Besteigung des Ortlers über den Hintergrat

Ferienregion Ortlergebiet - Malthe Wöhler

Sehenswürdigkeiten Natur

Ausgewählte Unterkünfte in Sulden-Stilfs

Familienhotel Bella Vista - Trafoi im Vinschgau
Top Hotel
Familienhotel Bella Vista
Trafoi im Vinschgau
4,4 Sehr gut

Gustav Thöni begleitet Sie auf Wanderungen und auf der Piste. Einladende Zimmer und Suiten, neuer beheizter Outdoorpool & Panorama-Sauna. Exzellente Küche und Weinverkostungen.

ab 110 € pro Tag
Service