Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Natur
  3. Sehenswürdigkeiten Natur
  4. 10 beliebte Fotomotive

10 beliebte Fotomotive in Südtirol

Die einzigartige Natur Südtirols bietet mit markanten Berggipfeln und türkisen Seen atemberaubend schöne Fotomotive in großer Vielfalt. Fotos von der traumhaften Landschaft Südtirols sind ein Renner auf den Social-Media-Kanälen. Die Bilder erhalten jede Menge Likes und Kommentare auf Instagram, Facebook & Co und machen Lust auf Urlaub in Südtirol.

Viele Fotomotive kommen am besten in den Morgen- oder Abendstunden zur Geltung, da dann das Licht am schönsten ist und man sich in Ruhe die besten Fotospots aussuchen kann. Da man von einigen Fotospots allerdings noch einen längeren Rückweg vor sich hat, sollte man das bei der Planung berücksichtigen. Hier sind unsere Top Ten – mit Südtirols Natur in der Hauptrolle:

Von den Dolomiten bis zum Reschensee

#1 Die Drei Zinnen, als eines der Wahrzeichen Südtirols, kommen besonders gut zur Geltung, wenn man sie von der Dreizinnenhütte aus fotografiert. Besonderer Tipp für Frühaufsteher: An den Tagen um den 21. Dezember lässt sich vom Dürrenstein aus ein unvergleichlicher Sonnenaufgang beobachten. Die ersten Sonnenstrahlen tauchen hinter den Drei Zinnen auf –genau zwischen der Großen und der Westlichen Zinne.

#2 Von St. Ulrich in Gröden aus gelangt man ganz bequem mit der Seilbahn hinauf auf die Seceda. Dort oben eröffnet sich der berühmte Ausblick auf die Geislerspitzen.

#3 Die Aussichtsplattform am Karersee bietet einen wunderbaren Blick auf den smaragdfarbenen See, auf dessen Wasseroberfläche sich die Felsspitzen von Latemar und Rosengarten spiegeln. Im Spätsommer und Herbst kann der Wasserstand des Sees manchmal niedrig sein. Wer auf Nummer sicher gehen will, besucht den Karersee daher zu einer anderen Jahreszeit oder informiert sich vorab.

#4 Vom Grödner Joch zwischen Kolfuschg und Wolkenstein aus zeigt sich der Langkofel in seiner ganzen beeindruckenden Massivität, und lässt den Fotografen ehrfürchtig staunen.

#5 Geht man ein Stück den Hügel über dem Bootsverleih hinauf, präsentiert sich der berühmte Pragser Wildsee mit dem Seekofel von seiner schönsten Seite.

#6 Die kleine barocke Kirche St. Johann in Ranui im Talschluss von Villnöss harmoniert wunderbar mit den Geislerspitzen im Hintergrund. Etwas unterhalb der Kirche führt ein Weg links auf den gegenüberliegenden Hang, von dort aus hat man eine gute Sicht auf das berühmte Fotomotiv.

#7 Auf der Seiser Alm gibt es jede Menge beliebter Fotospots. Vom Ladinser Moos aus fotografiert hat der Schlern mit Santnerspitze und Euringerspitze ein besonders prägnantes Profil. Die Seiser Alm bietet aber auch – beispielsweise vom Puflatsch aus – faszinierende Ausblicke auf Lang- und Plattkofel.

#8 Nahe am Kirchturm im Reschensee gibt es am Seeufer einen Parkplatz, von dem aus man wunderbare Bilder von diesem fotogenen Symbol des Vinschgaus machen kann.

#9 Ein großartiger Blick auf die beiden höchsten Berggipfel Südtirols, den Ortler und die Königspitze, sowie auf den Monte Zebrù eröffnet sich vom Madritschjoch aus.

#10 Oberhalb der Rastenbachklamm gibt es eine Aussichtsplattform. Von dort aus lassen sich romantische Fotos vom Kalterer See mit der über dem See thronenden Leuchtenburg schießen – mit imposanten Berggipfeln im Hintergrund.