thumbnail

Erholungsurlaub in Mölten

Der Höhenzug mit dem etwas sonderbar klingenden Namen Tschögglberg, auf dem Mölten liegt, befindet sich zwischen den Städten Bozen und Meran.

Mölten am Tschögglberg
Mölten

Sie möchten einige Tage ganz für sich und Ihre Familie oder Ihren Partner haben, mal wieder so richtig ausspannen – fernab von Alltagsstress und dem Trubel der großen Urlaubszentren? Dann ist Mölten genau der richtige Ort für Sie.

Denn in Mölten erwarten Sie nicht nur angenehm ruhige Stunden in strahlendem Sonnenschein und ein relativ mildes Klima, sondern auch eine idyllische Naturlandschaft mit ausgedehnten Fichten- und Lärchenwäldern, blühenden Almweiden, verborgenen Bergseen sowie traumhaft schöne Ausblicke über das Etschtal. Ein kleines Paradies.

Erreichbar ist die malerische Ortschaft außerdem in vier Minuten per Seilbahn von Vilpian im Etschtal.

Die wichtigsten Attraktionen

Sehenswert sind die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Mölten sowie die St.-Anna-Kapelle am Friedhof. In Mölten und in den Fraktionen Schlaneid, Verschneid und Versein gibt es noch eine Reihe weitere Kirchen.

Ein Tipp für Hobbyarchäologen: Besuchen Sie das Fossilien-Museum in Mölten, in dem es unter anderem uralte fossile Baumreste zu bestaunen gibt.

Die Arunda Sektkellerei, welche die höchstgelegene ihrer Art in Europa, ist dank Lage und Klima in Mölten perfekt für die Sektproduktion. Führungen sind auf Anfrage möglich.

Mölten
Salten
Stoanerne Mandln
Salten

Aktiv- & Kultururlaub in Mölten

Doch nicht nur Erholungssuchende und Kulturfans, auch begeisterte Wanderer und Radler kommen hier voll auf ihre Kosten. Dafür sorgt nicht zuletzt das weite Hochplateau Salten, das südlich von Mölten zu finden ist und unzählige Touren für jeden Geschmack bereithält.

Ein ganz spezieller Tipp ist eine Wanderung zu den Stoanernen Mandln, circa 100 kleinen Steinmännern. Dieser Kraftplatz ist außerdem einer der schönsten Aussichtspunkte in den Sarntaler Alpen. Bei klarer Sicht schweift der Blick von König Ortler bis zur Marmolada in den Dolomiten. Das Möltner Wetterkreuz ist ein weiterer Aussichtsort mit 360-Grad-Bergpanorama.

Pferdefans kommen hier ebenfalls voll auf ihre Kosten. Mölten und der Tschögglberg sind die Heimat der Haflinger-Pferde. Es gibt mehrere Reiterhöfe, die neben Reitausflügen auch Pferdeschlittenfahrten anbieten.

Im Winter bietet die Naturlandschaft um Mölten zahlreiche Winterwanderwege, Schneeschuhtouren oder Rodelspaß am Möltner Joch.

Blick auf Mölten
Mölten am Tschögglberg
Mölten
Mölten
Mölten im Winter
Mölten im Schnee
Mölten im Winter
Schneebedecktes Wegkreuz in Mölten
Glitzernde Schneelandschaft in Mölten
Stoanerne Mandln im Winter
Stoanerne Mandln im Winter
Winterwald in Mölten
Mölten
Salten
Mölten
Salten
Mölten