Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Sicher in den Urlaub – Südtirol & Coronavirus

Sie möchten Urlaub in Südtirol machen? Hier finden Sie Antworten auf Fragen zur aktuellen Situation in Südtirol.

Jetzt ist der optimale Zeitpunkt, um Ihre Urlaubsträume wahr werden zu lassen und Ihre Ferien in Südtirol zu buchen. Südtirol freut sich auf einen schönen Herbst und bietet attraktive Urlaubsangebote. Alle Gastgeber haben umsichtig dafür gesorgt, den Urlaubsaufenthalt für ihre Gäste zugleich sicher und entspannt zu gestalten.

Gönnen Sie sich wieder etwas: In Südtirol warten traumhafte Berglandschaften und spannende Museen, kulinarischer Genuss und herzliche Gastfreundschaft auf Sie. Für einen guten Start in den Urlaub geben wir Ihnen hier Antworten auf einige Fragen, die Sie sich vielleicht aktuell stellen.

Welche generellen Regeln müssen eingehalten werden?

In Südtirol kann man sich frei bewegen und eine allgemeine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt nur zwischen 18 und 6 Uhr auch an Orten im Freien, an denen Menschenansammlungen möglich sind. Allerdings muss ein Mund-Nasen-Schutz auch immer dann getragen werden, wenn der Abstand zwischen nicht zusammenlebenden Personen unter 1 Meter liegt bzw. dieser Mindestabstand nicht stabil eingehalten werden kann. Grundsätzlich empfehlen wir für den Bedarfsfall immer einen Mund-Nasen-Schutz mit dabei zu haben.

In allen Bereichen gelten strenge Desinfektionsregeln. So ist z.B. die Verwendung von Einweghandschuhen beim Einkauf von unverpackten Lebensmitteln ebenso verpflichtend wie die Desinfektion der Hände beim Ein- und Ausgang des Geschäftes. Für zusätzliche Sicherheit sorgen u.a. Zugangsregelungen, die Überfüllung vermeiden, und Vorschriften zur ordnungsgemäßen Belüftung.

Welche Regeln gelten in der Gastronomie?

In Restaurants und anderen Gastbetrieben gilt sowohl an Tischen als auch am Tresen ein Mindestabstand von 1 Meter für Gäste, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben. Bei entsprechenden Trennvorrichtungen zwischen den Personen darf der 1-Meter-Abstand unterschritten werden.

Sind Veranstaltungen erlaubt?

Veranstaltungen können bei Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen derzeit grundsätzlich stattfinden. Nicht erlaubt sind jedoch Tanzveranstaltungen z.B. in Discos, anderen Räumlichkeiten und an Stränden. 

Wie schaut die Situation im Bereich Sport und Wellness aus?

Sportliche Tätigkeiten sind wieder erlaubt. Freibäder, Hallenbäder und Thermalanlagen können bei Einhaltung bestimmter Auflagen ebenso öffnen wie betreibergeführte Badeseen und Naturteiche. Bei freien Badeseen und Naturteichen gilt die generelle Regel zum 1-Meter-Abstand.

In Saunen, Dampfbädern und Kneippanlagen muss u.a. ein Abstand von 2 Metern zwischen nicht in einem Haushalt lebenden Personen eingehalten werden.

Was gilt für öffentliche Verkehrsmittel und Seilbahnen?

Im öffentlichen Nahverkehr, in Seilbahnen sowie in Taxis und Mietwagen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. Falls Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen möchten, informieren Sie sich am besten auf südtirolmobil.info über aktuelle Fahrpläne und Hinweise.

In privaten Pkws muss der 1-Meter-Abstand zwischen nicht zusammenlebenden Personen nicht eingehalten werden, wenn alle Personen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. 

Sind die Grenzen geöffnet?

Es sind fast alle Grenzen innerhalb der EU und des Schengen-Raums wieder offen. Die Auflagen für nach Italien Einreisende, die sich in den letzten 14 Tagen in bestimmten Ländern aufgehalten haben, finden Sie (auch in deutscher Sprache) auf dieser Seite des Landes Südtirol und auf der Seite der Italienischen Zentrale für Tourismus. Weitere Reisehinweise und Informationen finden Sie auf den Webseiten der Außenministerien Ihres Staates und der Staaten, die sie bereisen. Die internationalen Verkehrsverbindungen wurden großteils wieder aufgenommen. Informieren Sie sich am besten vor Reiseantritt beim jeweiligen Dienstleister über aktuelle Fahrpläne und Hinweise.

Wo kann ich mich detaillierter informieren?

Wichtige Informationen, Regelungen und News finden Sie auf der Seite des Landes Südtirol. Anrufer aus Italien können sich bei Fragen auch an die Grüne Nummer 800 751 751 (täglich von 8 bis 20 Uhr) wenden.

Urlaubsangebote

Zum
Blog