Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Krampus & Nikolaus in Südtirol

Der Heilige mit Rauschebart und Bischofsmütze belohnt die Braven, die Bösen holt der Krampus. Anfang Dezember gehen auch in Südtirol die Teufel um. Doch keine Angst, sie sind zwar furchteinflößend, doch weitgehend harmlos. 

Nikolaus- und Krampusumzug in Brixen
Nikolaus- und Krampusumzug in Brixen

Beim traditionellen Umzug durch die Brixner Altstadt werden brave Kinder vom Hl. Nikolaus mit Süßigkeiten beschenkt.

© Brixen Tourismus Genossenschaft - Helmut Moling

Die Kinder lieben den Nikolaus. Schließlich bringt er ihnen Säckchen mit Nüssen, Mandarinen und allerlei Süßem. Vorausgesetzt natürlich, sie waren artig. Wie in anderen Regionen des Alpenraums erscheint der Heilige jedoch auch in Südtirol oft in gruseliger Begleitung.

Mit seiner kunstvollen, ausdrucksstarken Maske, den Hörnern und dem zotteligen Fell ist der Krampus gar schaurig anzusehen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: von uralten Holzmasken bis hin zum modernen Teufelskostüm mit leuchtenden Augen ist alles zu finden.

Weidenruten und Ruß gehören ebenfalls zur Grundausstattung und mit Schellen und rasselnden Ketten macht der Krampus einen Höllenlärm. Doch schlussendlich muss er dem Nikolaus gehorchen und versinnbildlicht so, dass das Gute über das Böse siegt.

Krampus in Südtirol
Krampus in Südtirol

Die Krampusse in Südtirol haben eine lange Tradition.

© Internet Consulting - Sabine Oberheinricher

Ursprung des Krampus

Wie viele dämonische Gestalten in den Alpen geht auch der Krampus auf die vorchristliche Zeit zurück. In vielen Regionen hat sich die Figur mit dem Perchtenbrauch vermischt. Zum Teil ist sie auch an die Stelle von Knecht Ruprecht getreten, der vielerorts den Nikolaus begleitet. Gerade in Südtirol ist der Krampus heute ein ganz eigenständiges Phänomen, das viele gruselt und fasziniert zugleich

Ein besonderer Tipp: Eine Sammlung von sehenswerten Krampus-, Teufel- und Hexenmasken ist im Krippenmuseum Maranatha in Luttach zu sehen.

Krampusläufe in Südtirol

Während der Krampus früher als Einzelgestalt mit dem Nikolaus auftrat, gibt es heute in ganz Südtirol große und kleinere Krampusläufe, bei denen die Krampusse, Tuifl, Perchten und Hexen ganz unter sich sind. Umzüge mit aufwendig gestalteten Wägen, Pyrotechnik, Showeinlagen und lauter Musik machen das Ganze zu einem eindrucksvollen Spektakel.

Zu den ältesten Krampusumzügen zählt jener in Toblach, einer der größten ist jener in Kastelruth. Der Umzug, der abwechselnd in Bruneck und Sand in Taufers stattfindet, ist ebenfalls sehenswert – und auch in Sexten, Natz und Lana geht es rund um die Krampusnacht von 5. auf 6. Dezember hoch her.

Aktuelle Urlaubsangebote

Impressionen

Krampus-Tradition in Südtirol
Krampus-Tradition in Südtirol

Krampusläufe - eine Tradition, die gruselt und fasziniert zugleich.

© Göllerspitz Tuifl Branzoll - Manuel Scrinzi
Nikolaus- und Krampusumzug in Brixen
Nikolaus- und Krampusumzug in Brixen

Die Krampusse begleiten den Hl. Nikolaus beim Umzug durch das historische Zentrum von Brixen.

© Brixen Tourismus Genossenschaft - Helmut Moling
Nikolaus- und Krampusumzug in Brixen
Nikolaus- und Krampusumzug in Brixen

Beim traditionellen Umzug durch die Brixner Altstadt werden brave Kinder vom Hl. Nikolaus mit Süßigkeiten beschenkt.

© Brixen Tourismus Genossenschaft - Helmut Moling
Krampusse & Teufel
Krampusse & Teufel

Bei den Krampusumzügen oder Krampusläufen in Südtirol sind die Krampusse und Teufel ganz unter sich.

© IDM Südtirol/Marion Lafogler
Krampusumzüge
Krampusumzüge

Krampusumzüge in Südtirol haben große Tradition und sind sehr beliebt bei Alt und Jung.

© Internet Consulting - Sabine Oberheinricher
Krampus in Südtirol
Krampus in Südtirol

Die Krampusse in Südtirol haben eine lange Tradition.

© Internet Consulting - Sabine Oberheinricher
Furchterregende Krampusse
Furchterregende Krampusse

Die Krampusse jagen nicht nur den Kindern Angst ein, sondern erschrecken auch die Erwachsenen.

© Internet Consulting - Sabine Oberheinricher
Krampus
Krampus

Der Krampus ist der Gegenspieler des Hl. Nikolaus und bestraft die unartigen Kinder. Am Krampustag (5. Dezember) finden in vielen Südtiroler Ortschaften schaurige Umzüge und Krampusläufe statt.

© Internet Consulting - Sabine Oberheinricher

Traditionen

Service