preview
Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Urlaub in Pfelders

Pfelders liegt auf über 1.620 Metern Meereshöhe und ist damit die höchste Dauersiedlung im hinteren Passeiertal. Das ruhige Dörfchen wird mit gutem Recht als Perle der Alpen bezeichnet – und das in vielerlei Hinsicht.

Das rund 23 Kilometer lange Pfelderertal zweigt bei Moos in Passeier nach Westen ab. Dicht bewaldete Hänge und lange Bergrücken flankieren die kurvenreiche Straße, die an einzelnen Häusern und Höfen vorbeiführt, bis das Tal am Ende etwas weiter wird. Dort liegt das 150-Seelendorf Pfelders, eingebettet in den Naturpark Texelgruppe und beschützt von der mächtigen Hohen Wilden und dem Hinteren Seelenkogel.

Seit Jahren gibt es hier ein kleines aber feines, vor allem äußerst schneesicheres Skigebiet inklusive Rodelbahn und Langlaufloipe, das zur Ortler Skiarena gehört. Auch sonst sind alle Voraussetzungen für einen Urlaub im Zeichen von Ruhe, Natur und Erholung erfüllt. In Pfelders und im gesamten Hinterpasseier geht es das ganze Jahr über recht gemütlich zu, sodass man nahezu ungestört über die winterweißen Pisten wedeln oder die sommergrünen Almen und Berge erwandern kann.

Perle der Alpen

Damit das auch so bleibt, hat sich Pfelders voll und ganz dem sanften Tourismus und dem Motto "Kein Auto – kein Stress – viiiel Natur" verschrieben. So gehört es seit 2010 gemeinsam mit den Nachbarfraktionen zur Vereinigung der Alpine Pearls. Alle Mitglieder dieser länderübergreifenden Kooperation zwischen Ferienorten legen größten Wert auf sanfte Mobilität, Klima- und Umweltschutz und setzen alles daran, die regionale Kultur zu erhalten.

Pfelders folgt diesen Grundsätzen in erster Linie durch ein innovatives Mobilitätskonzept. Dieses sieht vor, dass im von traditionellen Holzbauten und alten Bauernhöfen geprägten Ortszentrum so wenig Privatautos wie möglich verkehren. Stattdessen fahren Dorfbewohner wie Gäste schnell und stressfrei mit dem Citybus oder dem Dorfexpress vom Haus zum Geschäft oder vom Hotel zur Skipiste. Im Sommer gibt es sogar eine Kutschenlinie.

Kurzum: Ob Ferien mit der Rasselbande, Wander-, Kletter- oder Skiurlaub oder einfach nur eine Auszeit zum Naturgenießen und Kräftetanken – Pfelders im Passeiertal ist immer eine gute Wahl!

Südtirols beste Tipps