Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Pustertaler Radweg

Das Pustertal auf zwei Rädern erkunden: Der Pustertaler Radweg gilt als besonders lohnend für Familien. Er verfügt über keine nennenswerten Steigungen, ist zu fast 100 % geteert und deshalb auch für Rennradfahrer geeignet.

Insgesamt ist der Pustertaler Radweg von Mühlbach nach Lienz in Osttirol 105 km lang. Doch keine Sorge, die Strecke muss nicht an einem Tag bewältigt werden, sie ist in drei verschiedene Etappen gegliedert.

1. Etappe von Mühlbach nach Bruneck

Die erste Etappe führt Radler von Mühlbach nach Vintl und über eine kurze Steigung nach Kiens und von dort über Ehrenburg nach St. Lorenzen und Bruneck (25,5 km).

2. Etappe von Bruneck nach Innichen

In Bruneck beginnt die zweite Etappe. Sie führt über Percha nach Olang und über Welsberg, Niederdorf und Toblach nach Innichen, wo die Etappe nach 33,5 km endet.

3. Etappe von Innichen nach Lienz

Die letzte Etappe hingegen führt von Innichen über die Grenze nach Sillian und bis nach Lienz. Die 44 km lange Strecke kann im Rückweg auch mit dem Zug zurückgelegt werden.

Selbstverständlich gibt es an der Radstrecke im Pustertal jede Menge Rastmöglichkeiten und Picknick-Plätze. Es müssen nicht alle Etappen am Stück gefahren werden, auch einzeln gesehen ergeben sie nette Radrunden.

Urlaubsangebote

Der Pustertaler Radweg
Der Pustertaler Radweg

In Bruneck führt der Radweg entlang der Rienz durch das Stadtzentrum und an historischen Gebäuden vorbei.

© Internet Consulting - Gerardina Troisi
Radweg entlang der Rienz
Radweg entlang der Rienz

In Bruneck führt der gesamte Radweg am Fluss entlang.

© Internet Consulting
Der Radweg Pustertal
Der Radweg Pustertal

Der Radweg führt durch Bruneck direkt hindurch. Hier kann man gut eine Rast einlegen!

© Internet Consulting
Für weitere Infos fordern Sie unseren kostenlosen Online-Katalog an!


kataloge

Ausgewählte Tipps

Zum
Blog