Unterkünfte finden & unverbindlich anfragen

Mondscheinrodeln und Nachtrodeln

Ob mit Flutlicht beleuchtet oder nur vom Vollmond erhellt – in Südtirol laden viele Rodelbahnen auch in den Abend- und Nachtstunden zu einer Rodelabfahrt ein.
Mondscheinrodeln
Mondscheinrodeln

Mondscheinrodeln im Tauferer Ahrntal

IDM Südtirol - Hansi Heckmair

Nicht nur tagsüber bei blauem Himmel und Sonnenschein macht Rodeln in Südtirol Spaß. Abends bei Sternenhimmel und Mondlicht ist eine Rodelpartie in der romantischen Winterlandschaft ein besonderes Erlebnis. Und die Einkehr in eine urige Hütte oder ein gemütliches Gasthaus ergänzt die sportliche Aktivität perfekt.

Mit der Aufstiegsanlage zum Start der Rodelbahn

Viele Südtiroler Skigebiete bieten an bestimmten Abenden in der Woche eine sehr komfortable Art des Nachtrodelns an: Der Aufstieg zur beleuchteten Rodelbahn erfolgt bequem mit der länger geöffneten Seilbahn oder dem Sessellift.

Skigebiet Rosskopf: mit der Rosskopfbahn zur 10 km langen Rodelbahn (Dienstag- und Freitagabend)
Skigebiet Plose: mit der Kabinenbahn Plose zur 9 km langen Rodelbahn RudiRun (Freitagabend)
Skigebiet Klausberg: mit der Kabinenbahn K-Express zur 5 km langen Rodelbahn (Dienstagabend)
Skigebiet Watles: mit dem Sessellift zur 4 km langen Rodelbahn (Freitagabend)
Skigebiet Obereggen: mit der Kabinenbahn Ochsenweide zur 2,5 km langen Rodelbahn (Dienstag-, Donnerstag- und Freitagabend)
Skigebiet Kronplatz: mit der Kabinenbahn Korer zur 1,5 km langen Rodelbahn (Samstagabend) oder mit der Kabinenbahn Cianross in St. Vigil zur 500 m langen Rodelbahn (Dienstag- und Donnerstagabend)

Im Skigebiet 3 Zinnen Dolomites geht es am Dienstag- und Freitagabend bequem mit dem Sessellift Haunold in Innichen zur 2 km langen Rodelbahn, diese ist allerdings nicht beleuchtet.

Zu Fuß hinauf zur beleuchteten Rodelbahn

Für manche Nachtrodler ist ein Rodelausflug ohne den Aufstieg zu Fuß nur das halbe Vergnügen. Hier sind einige Empfehlungen für alle, die eine beleuchtete Rodelbahn schätzen, aber keine Aufstiegshilfe brauchen.

Skigebiet Schöneben-Haideralm: die 1, 5 km lange Rodelbahn Vallierteck in Reschen oder die 800 m lange Rodelbahn Talaiwald in St. Valentin (jeden Abend)
Skigebiet Schwemmalm: die 500 m lange Rodelbahn unterhalb der Wettkampfstrecke Moscha, Parkplatz bei der Talstation des Sesselliftes (Mittwochabend)
Skigebiet Sulden: die Verbindungspiste zwischen der Kanzel und der Seilbahn wird zur 2 km langen Rodelbahn (Donnerstagabend)

Auch außerhalb der Skigebiete gibt es beleuchtete Rodelbahnen zum Nachtrodeln mit gemütlichen Einkehrmöglichkeiten – z.B. die Rodelbahn Tristenbach in Weißenbach im Tauferer Ahrntal oder die Rodelbahn Atscherwiesen in Telfes/ Ratschings im Eisacktal.

Für Romantiker

Wer eine nur in Mondlicht getauchte Rodelbahn hinaufstapft und dann hinuntersaust, erlebt die winterliche Natur besonders intensiv. Einige Hütten an unbeleuchteten Rodelbahnen verköstigen Nachtrodler gegen Voranmeldung auch abends wie beispielsweise die Welschellener Alm in Welschellen/ Enneberg oder haben an bestimmten Winterabenden länger geöffnet wie die Geisleralm in St. Magdalena/ Villnöss.

Tipps zum Nachtrodeln

Damit das Mondscheinrodeln ein ungetrübtes Erlebnis mit Freunden und Familien wird, sollten Sie die Sicherheitstipps für Rodler berücksichtigen. Auch wenn Sie in geselliger Runde länger zusammensitzen, ist Zurückhaltung beim Alkoholkonsum angesagt, um weder sich noch andere zu gefährden.

Ebenfalls sehr wichtig: Wenn die Rodelbahn nicht hell mit Flutlicht beleuchtet ist, vergessen Sie weder beim Aufstieg noch bei der Abfahrt auf das Einschalten der Stirnlampe. Wenn der Aufstieg zu Fuß erfolgt, ist die Mitnahme von Kleidung zum Wechseln empfehlenswert, da es im verschwitzten Shirt schnell ungemütlich werden kann.

Wie bei jeder Rodelpartie sollten Sie sich vorab ausreichend informieren: Ist die Bahn geöffnet und wenn ja, wird sie aktuell beleuchtet? Wie sind die Schnee- und Wetterverhältnisse? Gibt es eine Einkehrmöglichkeit? Ist eine Anmeldung bei der Hütte (vor allem bei Gruppen) erforderlich? Gibt es einen Rodelverleih?

Aktuelle Urlaubsangebote

ab 94 €
Wirtshaushotel Alpenrose

Im Herzen der Dolomiten - idealer Ausgangspunkt für Genussurlauber und Sportliebhaber. Erleben Sie eine perfekte Aus-Zeit vom Alltag!

Zum Hotel
ab 110 €
Hotel Fameli

Familienhotel in Olang am Kronplatz - Spiel & Spaß, Naturabenteuer, Genussmomente, kulinarischen Höhenflüge und Entspannungsreisen.

Zum Hotel

Rodeln

Ausgewählte Unterkünfte in Südtirol

AMONTI & LUNARIS Wellnessresort - Steinhaus im Tauferer Ahrntal
Sustainability SVG
Top Hotel
AMONTI & LUNARIS Wellnessresort
Steinhaus im Tauferer Ahrntal
4,7 Ausgezeichnet

Ihr NEUES WELLNESSRESORT im Ahrntal mit über 6.000 m² traumhaften Spa- & Wellnessbereich und himmlischen SKY GARDEN!

ab 197 € pro Tag
DAS MAJESTIC – HOTEL & SPA - Reischach am Kronplatz
Top Hotel
superior
DAS MAJESTIC – HOTEL & SPA
Reischach am Kronplatz
4,8 Ausgezeichnet

Exklusives Wellnesshotel in traumhafter Lage, mit vorzüglicher Küche & vielfältigem Freizeitangebot in der Dolomitenregion Kronplatz!

ab 145 € pro Tag
Hotel Alpen Tesitin Panorama Wellness Resort - Welsberg-Taisten am Kronplatz
Top Hotel
Hotel Alpen Tesitin Panorama Wellness Resort
Welsberg-Taisten am Kronplatz
4,9 Ausgezeichnet

Südtiroler Herzlichkeit, modernes Wohlfühlambiente, herrlicher Dolomitenblick, Sonnen-Infinity-Pool im Freien mit Wow-Effekt und 180° Traumpanorama.

ab 199 € pro Tag
Mein Matillhof - Latsch im Vinschgau
Top Hotel
superior
Mein Matillhof
Latsch im Vinschgau
4,8 Ausgezeichnet

Lebensfreude und Genuss, Ruhe und Erholung – Mein Matillhof ist unser Lieblingsplatz für Sie! Nehmen Sie sich Zeit für einen unvergesslichen Urlaub zwischen Obstgärten & Südtiroler Bergen.

ab 162 € pro Tag
Service