Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Wallfahrtskirche Maria Trens

Die Wallfahrtskirche Maria Trens im Eisacktal ist einer der bedeutendsten Gebets- und Wallfahrtsorte in ganz Südtirol. Sie wurde 1498 im gotischen Stil erbaut und birgt eine beeindruckende stehende Jungfrau Maria mit einem Kind im Arm. Der Legende nach haben die Einwohner von Trens die Holzstatue unter den Trümmern eines Erdrutsches gefunden.

Zu Ehren dieses Gnadenbildes brachten viele Pilger sogenannte Votivtafeln und ein Gemälde, welches die Übersiedlung der Statue von der alten Kirche in die neue Kapelle zeigt.

Im 18. Jahrhundert hat sich der Stil der Kirche stark verändert: Der Maler und Bildhauer Adam Mölk hat die Kirche dem Barock angepasst. Der beliebte Pilgerweg schlängelt sich durch das ganze Dorf und lockt unzählige andächtige Pilger aus aller Welt an.

Die Wallfahrtskirche Maria Trens in Freienfeld ist einer der vielen Schätze des Eisacktals und auf jeden Fall einen Besuch wert!

Wallfahrtskirche Maria Trens
Wallfahrtskirche Maria Trens

Die berühmte Wallfahrtskirche liegt in Trens/Freienfeld und ist ein spätgotischer Bau aus dem 15. Jahrhundert.

© Tourismusverein Sterzing - Klaus Peterlin
Zum
Blog