Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Biken
  3. Radwege
  4. Südtirol-Radweg

Südtirol-Radweg

Der Südtirol-Radweg verbindet alle sieben Südtiroler Städte und ermöglicht Aktivurlaubern so, die ganze Vielfalt Südtirols bei einer erlebnisreichen Radtour zu entdecken. Dabei können Biker zwischen zwei Routen wählen, die aus jeweils fünf Etappen bestehen.

Die Route A startet in der schmucken Fuggerstadt Sterzing und endet in der kleinsten Stadt Südtirols, in Glurns, bei der Route B verhält es sich genau umgekehrt. Auf den Etappen dazwischen lernt man auch Bruneck, Brixen, Klausen, Bozen und Meran kennen. In beiden Varianten bietet der Südtirol-Radweg eine breite Palette sowohl an kulturellen Sehenswürdigkeiten wie Burgen, Schlösser und Museen als auch an landschaftlicher Schönheit – von alpiner Schroffheit bis zu mediterraner Sanftheit, von beeindruckenden Dolomitenpanoramen über Wein- und Obstgärten bis zu malerischen Seen.

Besonders komfortabel

Der Südtirol-Radweg eignet sich für alle Radfahrer vom Rennradfahrer bis zum Mountainbiker, wobei sich E-Biker besonders über Etappen freuen, deren Länge optimal an die Akkulaufzeit angepasst ist.

Wer ohne eigenes Rad in den Urlaub fährt, kann sich Fahrräder jeglichen Typs in allen Städten am Südtirol-Radweg ausleihen. Die Radverleihe von Südtirol Rad liegen meist in Bahnhofsnähe. Am Ende der letzten Etappe gibt man das geliehene Fahrrad einfach wieder an einer der Verleih-Stellen ab.

Erholung für müde Biker

Entlang des Südtirol-Radwegs findet man radfreundliche Unterkünfte, die nicht weit vom Radweg entfernt sind und zusätzliche Qualitätskriterien wie beispielsweise einen sicheren Abstellplatz für Fahrräder, ein Basis-Werkzeugset oder ein Wäscheservice erfüllen. Das Angebot an radfreundlichen Unterkünften wird in Kooperation mit den BikeHotels Südtirol kontinuierlich erweitert.

Ferienwohnungen Sterzing Hotels Sterzing
Südtirols beste Tipps