Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Skijöring

In Südtirol gibt es zahlreiche Skijöring-Rennen, bei denen sich mutige Skifahrer von Haflingern um die Wette über den Schnee ziehen lassen. Ob untertags oder nachts – diese rasanten Sportveranstaltungen begeistern nicht nur Pferdefreunde.

Beim Skijöring oder Skikjøring wird ein Skifahrer an einem Seil von einem Pferd, von Schlittenhunden oder einem Motorfahrzeug gezogen. „Kjøring“ bedeutet auf Norwegisch „Fahrsport.“

Reiten in Olang
Reiten in Olang

Auch im Winter bietet der Tolderhof in Olang Reitstunden an.

© Internet Consulting - Sabine Oberheinricher

Haflinger als Sportstars

In Südtirol erfreut sich vor allem das Skijöring mit Haflingerpferden großer Beliebtheit. Auf Grund ihrer Trittfestigkeit und Nervenstärke ist diese Pferderasse mit Ursprung in Südtirol perfekt für diese Wintersportart geeignet Wenn das goldene Winterfell der Haflinger in der Sonne leuchtet, die Hufe ungeduldig im glitzernden Schnee scharren und von den Nüstern kleine Dampfwolken aufsteigen, dann geht es gleich los und auch im Publikum steigt die Spannung.

Urlaubsangebote

Meran 2000
Meran 2000

Im Winter ist Falzeben Zentrum des Skisports im Meraner Land: In Falzeben befindet sich die Talstation des Skigebiets Meran 2000.

© Bergbahnen Meran 2000

Spannende Rennen

Bei diesem Wintersport fasziniert die Zuschauer das Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier und die Geschwindigkeit, mit der Zwei- und Vierbeiner zusammen durch die verschneite Südtiroler Berglandschaft sausen. In vielen Wintersportregionen Südtirols gibt es Skijöring-Rennen, teilweise auch kombiniert mit Pferdeschlittenrennen. Ein besonderes Highlight ist das jährlich im Skigebiet Meran 2000 stattfindende Nacht-Skijöring-Rennen.

Zum
Blog