thumbnail
Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Rodelbahnen im Vinschgau

Ob oberhalb des bekannten Reschensees, am Erlebnisberg Watles oder im ursprünglichen Langtaufers – inmitten der imposanten Bergwelt des Vinschgaus wartet eine tolle Vielfalt an Rodelbahnen auf Wintersportler.

Im Vinschgau gibt es natürlich mehr als vier Rodelbahnen, aber wir stellen hier unsere Favoriten vor. Bei unserer Auswahl ist für jeden etwas dabei – für ruhesuchende Naturliebhaber ebenso wie für Familien, die lieber mit dem Lift als zu Fuß zur Rodelbahn starten.

• Rodelbahn Watles, Burgeis/ Mals
Länge: 4 km
Schwierigkeit: leicht
Aufstiegshilfe: Sessellift Skigebiet Watles
Höhenunterschied: 400 m
Rodelverleih: Bergstation Watles
Parkmöglichkeit: Talstation Watles/ Prämajur
Anmerkung: Aufstieg auch zu Fuß in ca. 1,5 Stunden möglich; Freitagabend beleuchtet

• Rodelbahn Ochsenberg, Langtaufers/ Graun
Länge: 4 km
Schwierigkeit: mittel
Aufstiegshilfe: nein
Höhenunterschied: 500 m
Rodelverleih: nein
Parkmöglichkeit: nah beim Rieglhof
Anmerkung: Die Ochsenberg Alm ist nicht bewirtschaftet.

• Rodelbahn Höderle, Gand/ Martell
Länge: 2km
Schwierigkeit: leicht
Aufstiegshilfe: nein
Höhenunterschied: 200 m
Rodelverleih: Café Hölderle
Parkmöglichkeit: Gand

• Rodelbahn Vallierteck, Reschen/ Graun
Länge: 1,5 km
Schwierigkeit: mittel
Aufstiegshilfe: teilweise mit dem Tellerlift Pofel
Höhenunterschied: 150 m
Rodelverleih: Sportgeschäfte in Reschen
Parkmöglichkeit: Reschen
Anmerkung: jeden Abend beleuchtet

 

Südtirols beste Tipps