Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Golf

Golf in Südtirol

Die charmante Mischung aus mediterranen und alpinen Einflüssen macht jeden Urlaub in Südtirol zu einem unvergesslichen Erlebnis – so auch den Golfurlaub. Die perfekt gepflegten Golfplätze mit ganz unterschiedlichem Charakter, die vielfältige Landschaft und die exzellente Küche garantieren Gästen jede Menge Golfvergnügen.

Lange Golfsaison im Süden

Im Südtiroler Süden herrscht mediterranes Klima. Schon im Februar begeistern die Golfplätze bei Lana und Eppan mit sattem Grün. Im April zeigt sich der Frühling dann von seiner schönsten Seite und zwischen weiß-rosa blühenden Apfelbäumen macht nicht nur das Golfen, sondern auch das Radfahren und Wandern besonders viel Spaß. Doch auch der Herbst hat seine Reize und behauptet sich hier lange erfolgreich gegen den Winter: Rote Äpfel, blaue Trauben und die golden verfärbten Weinblätter bieten ein prächtiges Farbenspiel. Dank des milden Klimas kann sogar noch Anfang Dezember zwischen Wein- und Obstgärten Golf gespielt werden.

Golfplätze ganz nah an den Bergen

Auf den über 1.000 m Höhe gelegenen Golfplätzen in der Urlaubsregion Alta Badia, bei Petersberg im Eggental und oberhalb von Welschnofen am Karerpass wiegt die traumhafte Dolomitenkulisse die etwas kürzere Golfsaison auf. Im Hochsommer ist das Golfspielen an der angenehm frischen Höhenluft nicht so schweißtreibend wie in tieferen Lagen. Auch auf den nicht ganz so hoch gelegenen Golfplätzen in Reischach am Fuße des Kronplatzes, bei Kastelruth in der Urlaubsregion Seiser Alm und im Passeiertal nahe Meran genießen Urlauber ein beeindruckendes Bergpanorama.

Golfen für Anfänger und Fortgeschrittene

Außer den drei 18- und den fünf 9-Loch-Plätzen gibt es in Südtirol noch einige kleinere Übungsplätze für nicht so erfahrene Golfspieler. So bieten beispielsweise der Golfclub Freudenstein und der Golfclub Quellenhof mit modernster Technik ausgestattete Trainingsmöglichkeiten. Golffans sollten auch den von Bozen in etwa einer Stunde erreichbaren 18-Loch-Platz des Dolomiti Golfclubs im Trienter Nonstal ausprobieren – allein die Fahrt über den Mendelpass ist schon ein Erlebnis.

Vielseitiges Angebot

Ob Wellness oder Weinverkostung, ob Shopping-Spaß oder Stadtführung, ob Museumsbesuch oder Schlossbesichtigung – auch außerhalb der Golfplätze warten in Südtirol jede Menge schöner Erlebnisse auf Urlauber. Weitere Informationen zu Golfclubs und Golfhotels in Südtirol finden Sie auf golfhotels.it/regionen/suedtirol .

Zudem gibt es eine Auswahl attraktiver Golf-Angebote im Raum Pustertal, das neben einer facettenreichen Bergwelt mit dem abwechslungsreichen 9-Loch-Platz bei Bruneck auch ein Highlight für Golfer bietet.

Empfohlene Unterkünfte:

Südtirols beste Tipps