Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Skifahren mit Green Pass & Mund-Nasen-Schutz

Das Vorzeigen des Green Passes ist mittlerweile in vielen Lebensbereichen notwendig. Auch für die bevorstehende Wintersaison wird er für Skifahrer ab 12 Jahren für die Benützung der Aufstiegsanlagen erforderlich.

Skigebiet Obereggen
Skigebiet Obereggen

Skifahren auf den schönen Pisten von Obereggen

© Obereggen - Paolo Codeluppi

Nach rund 20 Monaten ohne Skigenuss, erlaubt es uns das neue Protokoll wieder auf die Skipisten zurückzukehren. Als erste werden die Skigebiete von Dolomiti Superski, und zwar am 27. November, ihre Tore öffnen. Gefolgt von zahlreichen weiteren Skigebieten in Südtirol, welche rund eine Woche später in die Wintersaison starten.

Weiterhin bestehen bleiben auch die allgemeinen COVID-Bestimmungen, wie die Einhaltung des Mindestabstandes sowie die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen und im Freien, sofern der vorgeschriebene Abstand nicht eingehalten werden kann.

Die einzelnen Skigebiete sollen sich dabei auch auf den Online-Verkauf der Skipässe konzentrieren, um Menschenansammlungen und Warteschlangen an den Kassen zu vermeiden. Das Benützen der Lifte ist nur mit Mund-Nasen-Schutz, d.h. mit einer mindestens chirurgischen Maske erlaubt.

Es wird für alle eine Herausforderung darstellen, sich an die Bestimmungen zu halten, um die Wintersaison sicher und ohne Probleme ablaufen zu lassen. Wir hoffen auf einen reibungslosen und schneereichen Start in die Wintersaison 2021/22!

Für die Hütten und Restaurants an den Pisten gelten dieselben Regeln wie für die Gastronomie: In geschlossenen Räumen, an den Tischen sitzend, ist der Green Pass erforderlich.

Aktuelle Urlaubsangebote

Skifahren

Service