Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Südtirols Sauna-Landschaft

Die ursprünglich aus Finnland stammende Tradition der Schwitzstube ist in vielen Ländern ein fixer Bestandteil der Wellness-Kultur. So auch in Südtirol. Beliebte Erlebnisbäder, aber auch große und kleinere Wellnesshotels laden zum Entspannen mit Hitze und Dampf ein.

Nach einem langen Skitag, nach unzähligen Wanderkilometern die Wärme genießen. Wohltuende Aromadüfte einatmen, neue Energie tanken… Wer sich einmal in die Sauna gewagt hat, wird sie lieben. Schwitzen ist nicht nur entspannend, sondern auch sehr gesund. Es spült Giftstoffe hinaus, der ganze Körper fühlt sich porentief rein, die Atemwege befreit. Das anschließende Kältebad bringt den Kreislauf und das Immunsystem wieder richtig in Schwung.

Was erwartet Saunafans in Südtirol?

Vom milden Dampfbad mit Salz- und Honigpeeling bis hin zu Show-Aufgüssen bei 90 °C: Saunaerlebnis in Südtirol kennt unzählige Varianten. Die gängigsten sind dabei die klassische Finnische Sauna, die etwas kühlere Bio-Sauna sowie das Dampfbad. Daneben gibt es noch viele weitere Spielarten: Alpine Kräutersauna, See-Event-Sauna, Panorama-Lehm-Sauna, Alpenrosen-Zirbelholzsauna, Stubensauna und Kristalldampfbad – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Immer wichtig: ausreichend Abkühlung danach! Auch hier können Sie häufig wählen zwischen eiskaltem Tauchbecken für besonders Wagemutige, Naturbadeteich, Eisgrotte oder einfach einer angenehm kalten Dusche. Ein Hinweis zum Schluss: In die Sauna geht man auch in Südtirol prinzipiell nackt. Mitzunehmen sind auf jeden Fall zwei große Saunahandtücher – eines zum Unterlegen in der Sauna und eins zum Einmummeln danach.

Sauna in Südtirol – unsere Tipps

Balneum in Sterzing
Balneum in Sterzing

Vier Saunen, ein Tauchbecken im Freien und eine Abkühlgrotte erwarten Sie im Saunabereich des Balneum in Sterzing.

© Balneum - Klaus Peterlin
Cron4 in Reischach
Cron4 in Reischach

Im Innen- und Außenbereich des Erlebnisbads Cron4 finden Sie zahlreiche Saunen, Dampfbäder, Abkühlmöglichkeiten und Ruheräume.

© Cron4 - Hannes Niederkofler Photography
CASCADE in Sand in Taufers
CASCADE in Sand in Taufers

In der modernen CASCADE erleben Sie die Vielfalt eines besonderen Sauna- und Kneipp-Angebotes mit großzügigem Außen- und Relaxbereich.

© CASCADE_Sand in Taufers - Manuel Kottersteger

Empfehlenswerte öffentliche Saunas

Neben zum Teil sehr großzügig und luxuriös gestalteten Saunabereichen der Wellnesshotels laden auch zahlreiche Erlebnisbäder zum Saunieren ein. Eine besonders große Auswahl an verschiedenen Sauna-Arten bietet beispielsweise das Cron4 in Reischach am Fuße des Kronplatz. Die rund 3.000 Quadratmeter große Saunalandschaft mit Innen- und Außenbereich lässt keine Wünsche offen.

Das Saunaangebot der CASCADE in Sand in Taufers sowie des Balneum in Sterzing kann sich ebenfalls sehen lassen.

Gletschersauna in Schnals
Gletschersauna in Schnals

Ein ganz außergewöhnliches Wellnesserlebnis bietet die höchstgelegene Schwitzhütte Südtirols neben der Schutzhütte "Schöne Aussicht" - hoch oben am Schnalstaler Gletscher.

© IDM Südtirol/Alex Filz

Schwitzhütte mit Gletscherblick

Wer ganz außergewöhnlichen Saunagenuss sucht, der kann im Schnalstal sogar mit direktem Blick auf einen schneeweißen Gletscher saunieren. Das höchstgelegene frei stehende Saunahaus Südtirols befindet sich neben der Schutzhütte "Schöne Aussicht" auf 2.845 Metern Meereshöhe – hoch oben auf dem eisigen Hochjoch-Gletscher in Schnals.

Um den Gästen dieses kuriose Saunaerlebnis bieten zu können, hat der Hüttenwirt ein überdimensionales Holzfass aus Lappland einfliegen lassen. Spätestens bei der Abkühlung im wahrlich erfrischenden Außenpool, der die Form eines Holzzubers hat, wird einem klar, wieso das Schutzhaus diesen Namen trägt.

Balneum Sterzing
Karl-Riedmann-Platz 5 - 39049 - Sterzing
+39 0472 760 107
balneum@sterzing.eu
balneum.bz.it

Aktuelle Urlaubsangebote

Ausgewählte Tipps

Wellness

Service