thumbnail
Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Urlaub in St. Pankraz im Ultental

St. Pankraz ist das erste und zugleich das größte Dorf im Südtiroler Ultental, das unweit von Meran vom Etschtal abzweigt. Angenehme Ruhe, idyllische Natur und alte Traditionen prägen das Gebiet, das sich somit hervorragend für erholsame Tage in den Bergen eignet.

St. Helena
St. Helena

Kirche in St. Pankraz in Ulten

© TV Ultental-Deutschnonsberg
St. Pankraz in Ulten
St. Pankraz in Ulten

Die Umgebung von St. Pankraz lädt zu Wanderungen und Spaziergängen ein, auf denen Sie malerische Höfe, grüne Wiesen und üppige Wälder erkunden.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Ruine Eschenlohe und Baumannhof
Ruine Eschenlohe und Baumannhof

Die Ruine von Schloss Eschenlohe thront auf einer malerischen Anhöhe vor St. Pankraz im Ultental.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Häusl am Stein
Häusl am Stein

1882 gab es ein verheerendes Hochwasser in Ulten. Dieses Haus kam unbeschädigt davon, da es auf einem Steinblock errichtet wurde.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Altes Bauernhaus in St. Pankraz
Altes Bauernhaus in St. Pankraz

Das Bauernhaus ist mit vielen schönen Blumen geschmückt.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander

Der Ortskern von St. Pankraz liegt auf rund 730 Metern Meereshöhe. Vor allem an der Sonnenseite schmiegen sich die Häuser und Höfe an die von dichten Wäldern eingerahmten Hänge. Bis knapp unterhalb der Waldgrenze findet man hier urige Bauernhöfe mit schönen, sonnengegerbten Holzfassaden.

Wer gern zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, dem steht in St. Pankraz und Umgebung ein weites und abwechslungsreiches Terrain zur Verfügung. Gemütliche Spazierwege gibt es hier ebenso wie anspruchsvolle Hochtouren und Höhenwege, zum Beispiel den Falkomaier Höhenweg.

Kleine Sehenswürdigkeiten & ganz viel Ruhe

Zu den Besonderheiten von St. Pankraz gehört unter anderem das "Häusl am Stoan". Im Jahr 1882 hat das Häuschen ein Hochwasser des Flusses Falschauer überstanden, weil es auf einem großen Steinblock errichtet worden war, den die Wassermassen im Gegensatz zum umliegenden Grund nicht fortspülen könnten. Keine Sorge, heute ist der Bergbach keine Gefahr mehr, sondern lädt an seinen Ufern zu einem romantischen Spaziergang oder zu einem gemütlichen Picknick mit der Familie ein.

Weitere Sehenswürdigkeiten von St. Pankraz sind die weithin sichtbare Kapelle St. Helena, die Kapelle St. Sebastian und die Pfarrkirche mit ihrem 56 m hohen Glockenturm. Die Uhr auf diesem Turm ist kunstvoll verziert und die Eingangstüren der Kirche sind mit Heiligenfiguren geschmückt. Die Ruine von Schloss Eschenlohe ist ebenfalls ein Wahrzeichen von St. Pankraz.

Unsere besten Angebote

St. Pankraz im Ultental
St. Pankraz im Ultental

St. Pankraz liegt am Beginn des Ultentales und unweit von Lana. Hier zu sehen, im Ortszentrum, ist die Pfarrkirche.

© IDM Südtirol/Frieder Blickle
St. Helena
St. Helena

Kirche in St. Pankraz in Ulten

© TV Ultental-Deutschnonsberg
St. Pankraz in Ulten
St. Pankraz in Ulten

Das malerische Dorf am Eingang des Ultentals bietet einige Sehenswürdigkeiten und ist von einer wunderbaren Naturlandschaft umgeben.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
St. Pankraz in Ulten
St. Pankraz in Ulten

Die Umgebung von St. Pankraz lädt zu Wanderungen und Spaziergängen ein, auf denen Sie malerische Höfe, grüne Wiesen und üppige Wälder erkunden.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Pankrazer Stausee
Pankrazer Stausee

Die Falschauer wird etwa 2,5 km oberhalb von St. Pankraz zu einem See gestaut, der zur Stromerzeugung genutzt wird.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Ruine Eschenlohe und Baumannhof
Ruine Eschenlohe und Baumannhof

Die Ruine von Schloss Eschenlohe thront auf einer malerischen Anhöhe vor St. Pankraz im Ultental.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
St. Pankraz
St. Pankraz

St. Pankraz ist die größte Ortschaft in Ulten.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Burg Eschenlohe
Burg Eschenlohe

Die Burg Eschenlohe in St. Pankraz ist ein Wahrzeichen des Ultentales und liegt etwa 2 km vom Dorfzentrum entfernt.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Häusl am Stein
Häusl am Stein

1882 gab es ein verheerendes Hochwasser in Ulten. Dieses Haus kam unbeschädigt davon, da es auf einem Steinblock errichtet wurde.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Altes Bauernhaus in St. Pankraz
Altes Bauernhaus in St. Pankraz

Das Bauernhaus ist mit vielen schönen Blumen geschmückt.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Wanderwege in St. Pankraz
Wanderwege in St. Pankraz

In Ulten kann man auch gemütliche Wanderungen machen.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander
Kirche in St. Pankraz in Ulten
Kirche in St. Pankraz in Ulten

Der 56 m hohe gotische Kirchturm wird mit einer besonders schön gestalteten Uhr geschmückt.

© Internet Consulting - Patrick Kammerlander

Ausgewählte Tipps

Orte im Ultental

Weitere Orte