Unterkünfte finden & unverbindlich anfragen

Klausberg Ice Games

Eiskalte Kunst, glitzernde Eisskulpturen und fantastische Gebilde aus Schnee… All das gibt es bei den Ice Games in der Skiarena Klausberg, die auch heuer wieder Abwechslung in den Skiwinter bringen.

Im Januar werden sich mit Schaufeln und Eispickeln ausgerüstete Künstler unter die vielen Skifahrer, Snowboarder und Après-Ski-Fans mischen, die sich in der besten Skizeit auf dem Klausberg tummeln. Ihr Ziel: im Ahrntaler Freiluftatelier fantastische Eisskulpturen schaffen, die alles andere in den Schatten stellen. 

Dazu werden sie sich schon ein wenig ins Zeug legen müssen. Schließlich müssen sie die Jury und das Publikum nicht nur von den Werken der anderen, sondern auch vom einzigartigen Bergpanorama ablenken, das sich einem bei der 2.500 Meter hoch gelegenen Bergstation K2 bietet. 

Figuren aus Eis und Schnee

Das Internationale Ahrntaler Schneeskulpturen-Festival „Ice Games“ findet 2023 bereits zum 13. Mal auf dem beliebten Skiberg oberhalb von Steinhaus im Tauferer Ahrntal statt – und zwar von 16. bis 19. Januar. Insgesamt haben die Künstler also vier Tage Zeit, um die 3x3x3 Meter großen Eisblöcke zu bearbeiten.

Dazu stehen den Teilnehmern nichts weiter als Schnee, Eis und Wasser sowie Schaufeln, Eimer, Leitern und Eispickel zur Verfügung. Am letzten Tag wählt eine fachkundige Jury dann die besten Skulpturen aus, für die es jeweils ein Preisgeld gibt. Zusätzlich können auch die Besucher ihren Favoriten küren.

Weitere Informationen:
Veranstalter: Tourismusverein Ahrntal
Straße: Ahrner Straße 22
Ort: I-39030 Luttach
Tel.: +39 0474 671 136
E-Mail: info@ahrntal.com
Web: www.ahrntal.com
Wann:
16.01.2023 - 19.01.2023
Uhrzeit: 08:30 - 16:00 Uhr
Wo:
Skiarena Klausberg - Ahrntal

Aktuelle Urlaubsangebote

Service