Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Wandergebiete mit Mehrwert in Südtirol

Über moderne Seilbahnen und Sessellifte freuen sich nicht nur Skifahrer im Winter, auch Sommerurlauber profitieren vom schnellen und bequemen Aufstieg in luftige Höhen. Ein leichter Zugang zu einem Netz an Wanderwegen, sonnige Gipfelplateaus und ein vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten für die ganze Familie machen Südtirols Skigebiete auch im Sommer zu einer attraktiven Urlaubsdestination.

Ob Kinderwagen, Mountainbike oder Ausrüstung fürs Paragleiten – die meisten Aufstiegsanlagen transportieren nicht nur Personen und ermöglichen so einen ganz entspannten Start in eine facettenreiche Bergwelt.

Vielfalt ist Trumpf

Bei der Bergstation angekommen liefern beeindruckende Gipfelpanoramen das erste Aha-Erlebnis. Das macht Appetit auf mehr: Wanderer entscheiden sich je nach Lust, Laune und Kondition zwischen dem kurzen Weg zur nächsten gemütlichen Hütte, einer auch mit Kinderwagen bewältigbaren Panoramarunde oder einer anspruchsvolleren Bergtour. Auf Mountainbiker warten leichte Strecken ohne großen Höhenunterschiede ebenso wie herausfordernde Single-Trails oder Tagestouren wie die Sellaronda MTB Tour.

Fun für Groß und Klein

Die mit Aufstiegsanlagen leicht erreichbaren Wandergebiete bieten jede Menge Abwechslung für Familien. Rasante Abfahrten machen immer Spaß: Sowohl auf Sommerrodelbahnen wie dem Klausberg Flitzer, dem Fun Bob oder dem Alpin Bob als auch mit den Mountaincarts von der Plose oder vom Erlebnisberg Watles hinab.

Darüber hinaus gibt es noch mehr Abenteuer für jedes Alter: Outdoor Parks, Hochseil-Parcours, Streichelzoos und Themenwege mit Erlebnisstationen sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Die Schwerpunkte sind je nach Gebiet unterschiedlich, die bunte Palette reicht von der Wassererlebniswelt über Slacklines bis zum Bogenschießen. Der Free Running Parcours auf dem Watles begeistert vor allem coole Kids und auf dem Rosskopf können Erwachsene und Kinder Disc Golf, eine Mischung aus Golfsport und Frisbee ausprobieren.

Nervenkitzel und neue Perspektiven

Der Skyscraper, eine 15 m hohe Riesenschaukel auf dem Kronplatz, bietet ebenso wie das Plose Looping eine Extraportion Adrenalin. Ein besonderes Erlebnis garantiert auch der Tandemflug mit einem erfahrenen Tandempiloten: Beim Paragleiten kommt man den schroffen Berggipfeln ganz nahe und ist zugleich ganz weit weg vom Alltag.

Urlaubsangebote

Muntejela de Sennes
Muntejela de Sennes

Wandern im Naturpark Sennes auf den Muntejela de Sennes mit Blick auf den Seekofel.

© Internet Consulting - Catrin Frontull
Klettersteig Pisciadu
Klettersteig Pisciadu

Der Pisciadu Klettersteig in der Sellagruppe ist einer der bekanntesten Klettersteige in den Dolomiten. Bekannt ist der Klettersteig wegen der atemberaubenden Hängebrücke. Der Einstieg befindet sich zwischen Grödner Joch und Kolfuschg.

© Internet Consulting - Catrin Frontull
Hafling
Hafling

Wandern in Hafling

© RW-Design / Fotolia.com
Corvara
Corvara

Wandern in Corvara

© Guenther Linder / pixelio.de
Kolfuschg
Kolfuschg

Wandern auf dem Sellastock

© berggeist007 / pixelio.de
Sellajoch
Sellajoch

Wandern am Fuße der Sellatürme

© Herbert Toparkus / pixelio.de
St. Ulrich in Gröden
St. Ulrich in Gröden

Wandern entlang der Sellarunde

© berggeist007 / pixelio.de
Sexten
Sexten

in den Bergen von Südtirol

© Nicole Lünz / pixelio.de
Corvara
Corvara

Wandern in Südtirol

© Campomalo / pixelio.de
Hochbrunner Schneid
Hochbrunner Schneid

Ein 3.000er in den Sextner Dolomiten.

© Internet Consulting - Silvia Frigato

Ausgewählte Tipps

Zum
Blog