Unterkünfte finden & unverbindlich anfragen

Wanderung Maria Weißenstein

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit:
Mittel
Strecke: 10,2 km
Aufstieg: 1462 m Abstieg: 187 m
Dauer:04:00 h
Tiefster Punkt:246 m
Höchster Punkt:1522 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Kurzbeschreibung

Eine besinnliche, doch relativ anspruchsvolle Wanderung zu Südtirols berühmtestem Wallfahrtsort.

Beschreibung

Am Osthang des Südtiroler Unterlandes spazieren wir zu jenem Ort, wo dem Bauern Leonhard Weißensteiner 1533 die Mutter Gottes erschienen sein soll.

Startpunkt der Tour

Leifers

Zielpunkt der Tour

Maria Weißenstein

Wegbeschreibung

Beim Haus Emmaus in Leifers, am Eingang ins Brantental, beginnt der durchgehend gut beschilderte Pilgerweg nach Maria Weißenstein.  Der breite Weg ist von Figuren und Skulpturen gesäumt, die den Kreuzweg Jesu Christi beschreiben. Unweit der dritten Kreuzwegstation biegt ein unmarkierter Weg ins Brantental ab, wo wir uns beim Gschlößlerhof oder beim Buchnerhof mit einer Jause stärken können.

Zurück auf dem Pilgerweg erreichen wir nach circa zwei Stunden die 11. Kreuzwegstation, wo man eventuell  zum malerischen Dorf Petersberg abbiegen kann. Bleibt man auf dem Wallfahrtsweg, erreicht man die Straße nach Deutschnofen-Petersberg, die man überquert und anschließend auf mäßig ansteigendem Weg das Kloster Maria Weißenstein erreicht.

Ausrüstung

Wanderschuhe, Regenschutz

Anfahrt

Von Bozen über die Staatstraße in südlicher Richtung nach Leifers

Parken

Im Stadtzentrum von Leifers

Wegeart

Länge 10,2 km

Autor

Redaktion suedtirol.com

Bozen und Umgebung

Service