Angebote anfordern Unterkünfte finden in Südtirol
Angebote anfordern & Unterkünfte finden

Silvesteralm

Mountainbike
Mountainbike

Silvesteralm

Pfarrkirche Toblach
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 15,6 km
Aufstieg:
720 m
   Abstieg:
110 m
Dauer: 2:15 h
Tiefster Punkt: 1185 m
Höchster Punkt: 1800 m
Bewertungen:
(0)

Kurzbeschreibung
Die Radtour führt von Innichen auf die Silvesteralm.
Beschreibung
Rund um Innichen und Toblach weitet sich das ansonsten eher schmale Pustertal und bildet mit hügeligen Wiesen und lichten Wäldern einen einmaligen Kontrast zu den bleichen Dolomitenbergen.
Eigenschaften
Streckentour
mit Einkehrmöglichkeit

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Startpunkt der Tour
Im Westen von Innichen
Zielpunkt der Tour
Silvesteralm
Wegbeschreibung
Die Radtour beginnt im Westen von Innichen, genauer gesagt in der Nähe der Kaiserwasserfabrik. Von dort geht es auf dem Pustertaler Radweg zunächst zum Toblacher Bahnhof und nach Überqueren der Hauptstraße ins Dorfzentrum von Toblach und an der Barockkirche vorbei. Weiter geht es Richtung Wahlen und bis zur Enzianhütte, wo die asphaltierte Straße bald in einen breiten, nicht steilen Forstweg übergeht. Entlang des Silvesterbachs führt der Weg weiter zur malerisch gelegenen Silvesteralm.

Zurück geht es wieder auf demselben Weg.

Ausrüstung
Mountainbike, Helm,  Wind- und Regenschutz, Sonnenbrille, Luftpumpe
Sicherheitshinweise
Mittelschwere Tour, jedoch ohne technische Schwierigkeiten
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus und Züge halten in Innichen
Anfahrt
Brennerautobahn A22, Ausfahrt Brixen/Pustertal, Richtung Pustertal/Innichen
Parken
Parkplätze in Innichen

Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Länge15,6 km

Autor
Redaktion suedtirol.com | erstellt: 03.12.2010 | geändert: 28.05.15
Quelle
suedtirol.com
www.suedtirol.com

Logo

Hochpustertal

Service