Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Wandern und mehr: Klausberg

Im Tauferer Ahrntal bietet der Klausberg alles, was sich aktive Familien im Sommerurlaub wünschen: Eine moderne Kabinenbahn als bequeme Alternative zum anstrengenden Auf- oder Abstieg, Wanderwege und Mountainbike-Trails für jedes Level und zahlreiche Action-Highlights.

Zu jeder Jahreszeit überzeugt der Klausberg als leicht zugängliche Bergwelt voller Möglichkeiten: Im Winter begeistert er als Skigebiet mit bestens präparierten Pisten und einem tollen Snowpark Skifahrer und Snowboarder gleichermaßen, im Sommer überrascht er mit vielen Attraktionen für Groß und Klein – vom Hochseilgarten bis zur Wassererlebniswelt. Das ganze Jahr über Spaß macht eine Fahrt mit der Rodelbobbahn Klausberg Flitzer.

Paradies für Wanderer und Mountainbiker

Von Steinhaus bringt die Kabinenbahn Urlauber in wenigen Minuten hinauf in luftige Höhen. Oben erwartet Bergfans nicht nur ein beeindruckendes Panorama sondern auch eine große Bandbreite an Wanderwegen – vom gemütlichen Spaziergang zur Hütte mit Kinderwagen bis zur herausfordernden Bergtour mit Gipfelerlebnis. Eine besonders schöne Wanderung führt zu einem klaren Bergsee, dem Klaussee.

Statt mit Wanderschuhen lässt sich der Klausberg auch toll mit dem Mountainbike erkunden: Von der leichten Familientour bis zum anspruchsvollen Trail für Könner gibt es vielfältige Varianten.

Outdoor-Abenteuer

Der Family Park neben der Bergstation Klausberg ist ein Anziehungspunkt für Urlauber jeden Alters. So garantiert der Alpin Coaster Klausberg Flitzer belebenden Nervenkitzel: Jumps und eine Spitzengeschwindigkeit von 40 Stundenkilometern machen die Rodelabfahrt ins Tal zu einem rasanten Vergnügen. Die Wassererlebniswelt bietet erfrischenden Spaß an heißen Sommertagen, der Balance Parcours trainiert spielerisch die Geschicklichkeit und die lebensgroßen Urzeitriesen im Dinoland sind ein echter Hingucker.

Der Adventure Park Enzwaldile bei der Talstation Klausberg gehört mit 10 Parcours und 90 Elementen zu den aufregendsten Hochseilgärten Südtirols und hält jede Menge kleine und große Herausforderungen für abenteuerlustige Familien bereit.

Kulinarische Leckerbissen

Ob urige Almhütten oder traditionsreiches Gasthaus – nach so viel Bewegung an der frischen Bergluft schmecken die regionalen Spezialitäten wie Ahrntaler Graukäse und Schlutzkrapfen besonders gut.

So gestärkt bekommt man vielleicht Lust auf weitere sportliche Aktivitäten: Vom Ausritt über eine Rafting-Tour bis zum Canyoning-Abenteuer gibt es in der Umgebung noch jede Menge Möglichkeiten.

Südtirols beste Tipps