Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Issing: klein aber oho

Idyllische Ruhe, hübsche Häuser, grüne Wiesen und dichte Wälder ringsum, viel Sonne und ein fantastischer Ausblick auf die Bergwelt… All das kennzeichnet das kleine Issing auf der Mittelgebirgsterrasse hoch über dem Pustertal, das weitaus mehr zu bieten hat, als man auf den ersten Blick glauben könnte.

Orte in der Region Unterkünfte Issing

Wenn man sich im Sonnendorf Pfalzen Richtung Westen wendet oder von Kiens über einige enge Kehren den Berg hochfährt, gelangt man in das beschauliche Dörfchen Issing. Es liegt auf rund 950 Metern Meereshöhe, hat gerade mal 350 Einwohner und besteht aus kaum mehr als einigen neuen und älteren Wohn- und Gasthäusern.

Nichtsdestotrotz überrascht Issing mit mehr Freizeitmöglichkeiten, als seine geringe Größe vermuten lassen würde. Denn egal ob man seine Ferien lieber in völliger Entspannung oder mit Sport und Unterhaltung verbringen möchte, hier ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei.

Von Wasserspaß & Action…

Bekannt ist Issing in erster Linie für den herrlichen Naturbadeteich, der bei Einheimischen wie Gästen gleichermaßen beliebt ist. Unter dem Motto „Mehr als nur Wasser“ bietet der Issinger Weiher nicht nur Erfrischung an heißen Sommertagen, sondern ein ganz besonderes Natur- und Badeerlebnis in naturbelassenem Ambiente.

Wer nicht nur in der Sonne liegen, plantschen und relaxen möchte, der kann gleich nebenan in luftiger Höhe herum kraxeln. Der Outdoor- und Funpark Kronaction, der größte Hochseilgarten Südtirols, bietet Kletter- und Balancierparcours, die bis zu 20 Meter hoch über dem Waldboden in den Bäumen installiert sind. Nervenkitzel garantiert!

…bis hin zu Geschichte & Kultur

Urlaub in Issing gefällt jedoch nicht nur Sportskanonen. Auch wer Wert auf eine Portion Kultur legt, ist hier nicht fehl am Platz. Nicht umsonst blickt das Gebiet, das vermutlich bereits im Mittelalter besiedelt war, auf eine recht lange Geschichte  zurück. Ein vom damaligen Brixner Bischof verfasstes Dokument weist darauf hin, dass es im Jahre 1100 auch einen Weiler mit Namen Issingun gegeben hat.

Zu den historischen Sehenswürdigkeiten des heutigen Issing zählen etwa die Quellenkirche mit einem kleinen Brunnen anstelle eines Altars, die aus dem 15. bzw. 16. Jahrhundert stammenden Kirchen von Haselried und Issing sowie die Burg Schöneck, die als möglicher Geburtsort des bekannten Dichters Oswald von Wolkenstein gilt. Einen Abstecher wert ist außerdem die im ganzen Land bekannte Latschenölbrennerei Bergila mit wunderbarem Kräutergarten und vielen selbstgemachten, wohltuenden Kräuter- und Naturprodukten.

Hotels - Issing Ferienwohnungen - Issing
Südtirols beste Tipps