1. Regionen
  2. Vinschgau

Ferienregion Vinschgau

Vinschgau – ein Tal voller anziehender Gegensätze, herrlicher Aussichten, vieler Naturschönheiten, alter Traditionen und spannender Geschichten. Ein besonderes Land mit besonderen Leuten.

Orte in der Region Unterkünfte Vinschgau

Eisig glitzernde Gletscher, glasklare Seen, satte Almwiesen, Reben und Obst in Hülle und Fülle – der Vinschgau erstreckt sich zwischen 400 und 4.000 Höhenmetern und hat daher eine besonders vielfältige Natur zu bieten. 

Die Urlaubsregion im Westen Südtirols überzeugt durch eine reiche kulturelle und natürliche Landschaft mit einem großen Angebot an verschiedenen Freizeitaktivitäten. Der Nationalpark Stilfserjoch, die berühmten Waalwege, der Vinschger Höhenweg und imposante Gipfel, wie der König Ortler, sind nur einige Beispiele, die das Wander- und Bergsport-Paradies Vinschgau zu etwas ganz Besonderem machen. Begeisterte Mountainbiker finden hier nahezu ebenso viele Möglichkeiten – egal ob Anfänger oder Profi. Wer es lieber gemütlicher mag, sollte sich den familienfreundlichen Radweg entlang der antiken Via Claudia Augusta nicht entgehen lassen.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter im Vinschgau

Die Ferienregion Vinschgau ist in jeder Jahreszeit einen Besuch wert: vom genussvollen, goldenen Herbst über den schneereichen Winter und die blühenden Apfelbäume im Frühling bis in den Sommer mit seinen sattgrünen Landschaften.

Das ganze Jahr über gibt es eine Auswahl an herrlichen Wanderungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sowie kulinarische und kulturelle Veranstaltungen voller Traditionen. In den Gasthäusern, Almhütten und Restaurants im Vinschgau werden Sie stets mit herzlicher Gastfreundschaft und typischen Spezialitäten aus der Region empfangen. Besonders berühmt ist der Vinschgau für seine Marillen, die Erdbeeren aus dem Martelltal, die Palabirne und die Kastanien im Herbst.

In der kalten Jahreszeit haben Wintersportfans die Wahl zwischen fünf sonnigen Familienskigebieten, die Teil der Ortler Skiarena sind. Das Martelltal und Schlinig sind beliebte Langlauf- und Biathlon-Gebiete. Auf dem zugefrorenen Reschensee gibt es im Winter Möglichkeiten zum Schlittschuhlaufen und Snowkiten. Im Sommer wird er zum Surfen und Kitesurfen genutzt. Die bezaubernde Ruhe der Winterlandschaft genießt man am besten beim Schneeschuhwandern,  bei einer Skitour oder beim Rodeln.

Einzigartige Panoramen für Ihren Traum-Urlaub

Der malerische Reschensee mit dem romanischen Kirchturm, der aus dem Wasser ragt, gilt mittlerweile als Wahrzeichen der Region. Bei Alpinisten mindestens genauso bekannt ist die imposante Ortler-Gruppe mit der Königsspitze und dem Ortler – der höchste Berg der Region Tirol.

Nicht nur die malerische Almen- und Bergwelt im Vinschgau begeistert ihre Besucher, sondern auch die idyllischen Ortschaften im Dreiländereck, wie Graun, Reschen, Kastelbell-Tschars oder Schlanders. Besonders sehenswert ist das mittelalterliche Städtchen Glurns mit seinen vollständig erhaltenen Stadtmauern. Zugleich ist Glurns auch die kleinste Stadt Südtirols und des gesamten Alpenraumes.

Laas ist besonders wegen des hochwertigen Marmors bekannt, der von den Marmorbrüchen im Vinschgau seinen Weg in die ganze Welt gefunden hat. Kulturliebhaber werden von den zahlreichen Kirchen, Burgen und Schlössern begeistert sein. Nicht verpassen sollten Sie vor allem das Kloster Marienberg und das Schloss Juval, in welchem eines der Messner Mountain Museen untergebracht ist.

Empfohlene Unterkünfte

Auf unserem Partnerportal Suedtirol.ch finden sie ausgewählte Hotels aus dem Vinschgau. Mehr Informationen unter: www.suedtirol.ch/regionen/vinschgau

Unterkünfte Vinschgau
Unverbindliche Anfrage
Südtirols beste Tipps