1. Regionen
  2. Seiser Alm-Schlerngebiet

Seiser Alm-Schlerngebiet

Die Seiser Alm befindet sich in den Südtiroler Dolomiten und ist die größte Hochalm Europas. In der beliebten Urlaubsregion befinden sich einige der am meisten fotografierten Landschaften Südtirols. Seit 2009 sind die Dolomiten und damit auch die Seiser Alm und das Schlerngebiet Teil des UNESCO Weltnaturerbes.

Orte in der Region Unterkünfte Seiser Alm-Schlerngebiet

Am Fuße der Seiser Alm und des Schlern-Massivs befinden sich die Urlaubsorte Kastelruth, Seis am Schlern, Völs am Schlern und Tiers am Rosengarten mit weiteren Fraktionen und Weilern.

Das Gebiet rund um die Seiser Alm und den Schlern hat das ganze Jahr über einiges zu bieten. Die größte Hochalm Europas ist im Sommer ein wahres Paradies für Aktiv-Urlauber, Sportler und Naturliebhaber. Zwischen Wanderungen, Kletter-Routen, Hoch-Touren, dem Running Park Seiser Alm, Mountainbike-Touren, Paragliding, Reiten, Schwimmen und vielem mehr, ist für jeden das Richtige dabei.

Auch der Naturpark Schlern-Rosengarten bietet neben einer einzigartigen Naturlandschaft zahlreiche Aktivitäten für die ganze Familie. Der Schlern gehört zweifellos zu den markantesten Bergkulissen in den Dolomiten und grenzt die Seiser Alm nach Westen hin ab. In südöstlicher Richtung schließt sich das markante Bergmassiv der Langkofelgruppe an, im Norden gelangt man nach Gröden, dahinter erheben sich wiederum die Geisler-Spitzen.

Zauberhafte Winter-Welt

Im Winter wird die Seiser Alm in ein bezauberndes, weißes Kleid aus Schnee gehüllt. Die malerische Dolomitenlandschaft überzeugt in der kalten Jahreszeit durch optimale Bedingungen zum Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Rodeln oder Schneeschuhwandern. Das ruhige Gebiet rund um Tiers ist wegen der zahlreichen Wanderwege bei Winter- und Schneeschuhwanderern besonders beliebt.

Purer Natur-Genuss & autofreie Ferien

Natur-Liebhaber werden von der Urlaubsregion Seiser Alm und vom Schlerngebiet fasziniert sein! Der sagenumwobene Schlern ist Teil des Naturparks Schlern-Rosengarten und begeistert daher durch eine weitgehend unberührte Naturlandschaft

Auf der Seiser Alm genießt man, dank Fahrverbot für private Fahrzeuge, saubere Luft und Ruhe. Auch die Zufahrt zur beliebten Hochalm ist für den Verkehr zeitweise gesperrt. Besucher gelangen mit Bussen oder der Seiser Alm Bahn von Seis auf die Alm.

Wer in seinem Urlaub im Seiser-Alm-Schlerngebiet das Auto lieber stehen lassen möchte, profitiert vom bestens ausgebauten Netz der öffentlichen Verkehrsmittel.

Empfohlene Unterkunft

Unterkünfte Seiser Alm-Schlerngebiet
Unverbindliche Anfrage
Südtirols beste Tipps