Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Regionen
  2. Eggental
  3. Wandern & Klettern

Wanderparadies Rosengarten

Mit seinem rund 530 km langen Wanderwegenetz ist das Gebiet rund um Rosengarten und Latemar das größte und abwechslungsreichste Wanderterrain in ganz Südtirol.

Orte in der Region

Damit ist das Eggental ein Paradies für all jene, die gern auf Schusters Rappen unterwegs sind. Wandern kann man hier nahezu das ganze Jahr über und das Angebot umfasst Wanderwege, die fast eben verlaufen, ebenso wie herrliche Panoramasteige am Fuß der Rosengartenkette sowie anspruchsvolle Tal- und Bergquerungen.

Klettern

Die zahlreichen Gipfel im Gebiet Rosengarten-Latemar sind eine Herausforderung für alle Kletterer. Von überall her kommen Seilschaften, um die berühmten Wände des Rosengartenmassivs zu bezwingen. Hunderte von Routen vom 3. bis zum 9. Schwierigkeitsgrad führen durch Rotwand, Teufelswand, Laurinswand und die weltbekannten Vajolettürme.

Neben den anspruchsvollen alpinen Kletterrouten, die ausschließlich Profi-Bergfexen vorbehalten bleiben, gibt es jedoch auch einige Klettersteige für Anfänger bis etwas erfahrenere Alpinisten. Etwas Ausdauer und Erfahrung braucht es zum Beispiel für den Laurenzi-Klettersteig, der durch die hochalpine und eher selten begangene Zone zwischen Tierser Alpl und Antermoja führt. Letztendlich kommen hier auch Sportkletterer auf ihre Kosten, auf die mehrere bestens eingerichtete Klettergärten warten.

Themenwege

  • Kapellenweg: Kulturfreunden empfehlen wir den Kapellenweg in Deutschnofen. Die vierstündige Wanderung führt an fünf kulturellen Sehenswürdigkeiten vorbei, Höhepunkt ist der Besuch im bezaubernd gelegenen Hügelkirchlein von St. Helena mit bedeutenden gotischen Fresken.
  • Planetenweg in Steinegg: In zwei bis drei Stunden können Sie in Steinegg vom Merkur bis zum Pluto wandern und kommen dabei an Uranus, Venus, Jupiter und den restlichen Planeten vorbei. Der Planetenweg führt dabei durch idyllische Wiesen, Wälder und Biotope und eröffnet ein herrliches Panorama.
  • „König Laurin Schupfenwanderung“ unter dem Rosengarten: Zwischen Rosengarten und Latemar wird auf zahlreichen Berghütten – im Dialekt auch „Schupfen“ genannt – ausgeschenkt. Wanderwege verbinden die idyllisch in den Almwiesen verstreuten Einkehrstätten, die vor allem im September bei der traditionellen „König Laurin Schupfenwanderung“ ins Rampenlicht rücken.
  • Sagenwanderung: Sie führt durch tiefe und geheimnisvolle Wälder am Fuß der Dolomiten zu einem der schönsten Seen im ganzen Land, dem Karersee. Im blauen Wasser spiegeln sich der grüne Wald und der kalkweiße Latemar.
Südtirols beste Tipps