Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Regionen
  2. Vinschgau
  3. Ostern im Vinschgau

Ostern im Vinschgau

Rund um die Osterzeit stehen die Zeichen entlang der Waalwege ganz auf Frühlingserwachen. Überall grünt und blüht es und die Kinder freuen sich schon lange im Voraus, wieder die bunten Ostereier zu suchen.

Orte in der Region

Der Frühling ist ideal für einen ersten Urlaub im Jahr, ohne dicke Jacken und warme Stiefel. Doch halt: Wenn Sie in den Vinschgau fahren, sollten Sie nicht nur die Wanderschuhe und das Fahrrad mitnehmen, sondern Sie können auch ihre Skier noch ohne weiteres einpacken. Denn dank der geographischen Lage und der relativ großen Höhenunterschiede, kann man im Osterurlaub sowohl Skifahren als auch Wandern oder Biken.

Somit sind die Voraussetzungen für einen Urlaub mit der ganzen Familie ideal, denn für Abwechslungsreichtum ist bestens gesorgt: An einem Tag wird auf den sonnenverwöhnten Waalwegen gewandert und in einem rustikalen Buschenschank eingekehrt, am nächsten Tag geht es zum Skifahren nach Schnals oder Sulden und am übernächsten zum Radfahren durch die blühenden Apfelwiesen.

Die Osterferien für einen Urlaub im Vinschgau zu nutzen zahlt sich auf alle Fälle aus – letztendlich nicht nur für Aktivurlauber, sondern auch für Kulturliebhaber. Denn Ende März erwachen auch die Landesmuseen  wieder aus dem Winterschlaf und warten mit neuen Ausstellungen und Altbewährtem auf. 

Südtirols beste Tipps