Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Kultur
  3. Handwerk

Handwerk in Südtirol

Während anderswo altes Handwerk längst vergessen ist, wird es in Südtirol vielerorts noch ausgeübt. Vor allem in abgelegenen Tälern haben sich alte Kunstfertigkeiten erhalten.

So wird im hintersten Tauferer Ahrntal seit jeher geklöppelt, im Grödnertal kunstvoll geschnitzt, im Hochpustertal gefilzt und rund um Meran und im Vinschgau nach alter Tradition gebacken. Südtirol ist schon seit Jahrhunderten weit über die Grenzen hinaus für sein Handwerk bekannt und noch heute gewinnen Südtirols Junghandwerker jedes Jahr wieder internationale Preise für ihr handwerkliches Können.

Zu den klassischen, typisch südtirolerischen Handwerken gehört das Schnitzen, das Klöppeln, das Filzen, das Handweben, das Wegemachen sowie das Körbeflechten und noch viel mehr.

Heute werden die meisten alten Kunsthandwerke nur mehr aus nostalgischen Zwecken ausgeführt, andere hingegen sind nach wie vor gefragt und von Maschinen nicht ersetzbar. Zum Beispiel das Klöppeln, ein traditionelles Handwerk aus dem Tauferer Ahrntal, das über die Jahrhunderte hinweg überlebt hat. Klöppelspitze nennt sich das Handwerksprodukt, es ziert die meisten Messgewänder der Südtiroler Pfarrer und ist im In- und Ausland unnachahmliche Kunst.

Unser Tipp:

Unterkünfte Kultur
Südtirols beste Tipps