Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Oberwaalweg

Wanderung
Wanderung

Oberwaalweg

Blick auf die Churburg.
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 11,7 km
Aufstieg:
373 m
   Abstieg:
646 m
Dauer: 2:45 h
Tiefster Punkt: 922 m
Höchster Punkt: 1255 m
Bewertungen:
(2)

Kurzbeschreibung
Die Waalwege im Oberen Vinschgau: Von Burgeis bis zu den Pflanzengarten wandern.
Beschreibung
Entlang der traditionsreichen Waale führen seit Jahrhunderten Wege. Dienten Sie früher der Wartung der Waale sind sie heute besondere Wanderwege, die Wanderer zu panoramareichen Touren einladen.
Eigenschaften
aussichtsreich
geologische Highlights
Streckentour
familiengerecht, Kinder
botanische Highlights

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Startpunkt der Tour
Burgeis
Zielpunkt der Tour
Pflanzgarten Mals
Wegbeschreibung
Der Waalweg beginnt in Burgeis. Von dort nimmt man die Planeiler Straße und steigt bei der steinernern Brücke in den Weg Nr. 17 ein. Der Waalweg führt durch felsiges Gelände und Mischwald und führt von Mitte Juni bis September Wasser. Beim Pflanzgarten in Mals angelangt, kann man noch bis Tartsch und Schluderns weiterwandern.
Wegkennzeichen
17
Ausrüstung
Wanderschuhe, Wind- und Regenschutz, Sonnenbrille
Öffentliche Verkehrsmittel
Züge halten am Bahnhof von Bozen, Meran oder Mals
Anfahrt
Brennerautobahn A22, Ausfahrt Bozen Süd, Schnellstraße MEBO bis Meran, Vinschgauer Staatsstraße SS38, Richtung Burgeis
Parken
Parkplatz in Burgeis

Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Länge11,7 km

Autor
Redaktion suedtirol.com | erstellt: 23.12.2010 | geändert: 28.05.15
Quelle
suedtirol.com
www.suedtirol.com

Logo
Südtirols beste Tipps