Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Treffpunkt Bozner Obstmarkt

Hinter dem bekannten Bozner Obstmarkt im Herzen der Stadt steckt weitaus mehr, als sein Name vielleicht erahnen lässt!

Denn der Obstmarkt in der Südtiroler Landeshauptstadt ist nicht nur ein einfacher Umschlagplatz für Waren, sondern ein wahrer Treffpunkt der Kulturen, ein Ort der Begegnung, der Sinnesfreude und des Genusses für Einheimische und Touristen, deutsche und italienische Bürger sowie Gäste aus der ganzen Welt – geöffnet von Montag bis Samstag von 08.00 bis 19.00 Uhr.

Knallrot leuchten die Chilischoten neben den Knoblauch-Bündeln, sattgrün ist die frische Rucola und daneben glänzen die knackigen Südtiroler Äpfel. Natürlich gibt es auf dem Bozner Obstmarkt auch täglich frisches Obst und Gemüse, begleitet von Klatsch und Tratsch am Gemüse- oder Würstelstand sowie viele gesunde, traditionelle und ungewöhnliche Produkte, die man im Supermarkt kaum findet.

Im Herbst werden auf dem Obstmarkt leckere Kastanien gebraten, während im Winter heißer Glühwein ausgeschenkt wird. Im Frühling und im Sommer hingegen ist der Obstmarkt das wohl mediterranste Fleckchen in Bozen – mit frischem Basilikum, Tomaten, Oregano, Knoblauch und knackigen Salaten, die Lust auf die italienische Küche machen.

Ferienwohnungen Bozen Hotels Bozen
Südtirols beste Tipps