Löwenzahnwochen

Wann:
Wo: Deutschnonsberg, Ulten
Region: Meran und Umgebung

Der Löwenzahn wird auch Pusteblume genannt, denn wenn seine Blütezeit vorbei ist, verwandelt sich die Blume in ein weiches, weißes Etwas, das bei Wind oder kräftigem Blasen von einem Moment auf den nächsten davonfliegt.

Blühende Löwenzahnwiesen leuchten gelb und schauen richtig hübsch aus. Was nicht alle wissen: Löwenzahn schmeckt auch ganz vorzüglich!

Davon kann man sich bei den Spezialitätenwochen in Deutschnonsberg im Ultental überzeugen, die jeden Frühling genau diese Wildblume in den Mittelpunkt stellen. 

Köstlich und wohltuend

Im Ultental wächst und gedeiht der Löwenzahn besonders gut. Lange Zeit hat man ihn als Unkraut abgetan, ausgerissen und weggeworfen. Vor einigen Jahren ist dann jedoch die wohltuende und gesunde Wirkung des Löwenzahns bekannt geworden. So aktiviert diese Pflanze etwas Leber und Nieren und hilft beim Entschlacken. 

Hübsch zurecht gezupft und richtig zubereitet schmeckt Löwenzahn auch noch gut! Die Blätter kommen in den Salat, die gelben Blüten werden für Honig oder Deko verwendet, beides für würzige Suppen und zahlreiche andere Variationen, welche die Ultner Köche von 18. April bis 03. Mai 2015 aus ihren Töpfen zaubern. 

Teilnehmende Gastbetriebe der Löwenzahnwochen:

  • Gasthof Restaurant Zum Hirschen - in Unsere liebe Frau im Walde
  • Gasthof Zur Sonne - in Unsere liebe Frau im Walde
  • Pension Restaurant Pfitscher - in Unsere liebe Frau im Walde
  • Gasthof Gampenpass - in Unsere liebe Frau im Walde
  • Pension Restaurant Greti - in St. Felix
  • Gasthof Neue Post - in Proveis
  • Gasthaus Waldrast - in Proveis

Weitere Informationen:

Tourismusverein Deutschnonsberg
Tel.: +39 0473 530 088
info(at)deutschnonsberg.it

Kategorie
Gastronomie
Gastronomie
Termin(e)
18.04.2015 - 03.05.2015
Veranstaltungsort
Map
Südtirols beste Tipps
DEU   |    ITA   |    ENG   |    0 Reiseplaner