Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Kultur
  3. Kurioses
  4. Sabines Südtirol

Sabines Südtirol

„Früh aufstehen und Skifahren gehen.“

1. Stell dich bitte kurz vor, wer du bist, wie alt du bist und was du in deinem Leben machst.

Sabine, 31 und arbeite bei www.suedtirol.com.

2. Verrat uns den für dich schönsten Ort/Platz in Südtirol und beschreibe ihn kurz.

Bei mir zu Hause oben im Wald. Dort gibt es einen Felsen, dorthin ziehe ich mich zurück wenn ich alleine will sein. Der Stein ist im Sommer gelb und grün bemoost, wunderschön.

3. Was ist deine liebste Jahreszeit und weshalb?

Gibt es nicht – ich mag alle Jahreszeiten und bin meistens froh, wenn der Frühling den Winter ablöst usw.

4. Findest du, dass Südtirol etwas Besonderes ist? Erklär bitte warum.

Für mich bedeutet Südtirol Heimat, der Felsen, das Stück Wiese, mein Bergpanorama, der Geruch nach Schnee und Regen. Vielleicht ist es für jemand anderen einfach nur der Stein, die Berge und das Grün, aber für mich hat es etwas Vertrautes. Jedes Land hat seine Besonderheiten.

5. Stadt oder Land: Wo wohnst du und was gefällt dir daran besonders?

Land. Aber manchmal vermisse ich auch die Vorteile der Stadt.

6. Gibt es Südtiroler oder Südtirolerinnen, die du besonders bewunderst? Warum?

Ich bewundere die Bergbauern, die zufrieden sind, trotz harter Arbeit, welche ihre Heimat ganz ohne Kompromisse annehmen.

7. Stell dir vor: morgen ist Wochenende und du hast frei. Was unternimmst du?

Früh aufstehen und Skifahren gehen.

8. Die Südtiroler Dialekte sind einzigartig: welches ist dein Lieblingswort und was bedeutet es?

"Bisch et longe murre" fällt mir grad dazu ein.