Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Cortina-Toblach Run

Wann:
Wo: Cortina-Toblach, Toblach
Region: Hochpustertal

"Von der bezaubernden Gegend hingerissen, nahm ich mir vor, anderen Läufern die gleichen Emotionen erleben zu lassen" – so der "Schöpfer" des Cortina-Toblach Runs, der italienische Marathonläufer Gianni Poli.

Er hat diese Strecke 1988 als Hochleistungssportler bei der Vorbereitung auf den Boston-Marathon entdeckt. 

Gelaufen wird bis heute entlang der stillgelegten Eisenbahnstrecke, welche früher Cortina d’Ampezzo und Toblach verband. Start ist in Cortina, von wo die 30 Kilometer lange Laufstrecke bis ins Ziel nach Toblach führt.

Dabei müssen die Läufer einige Anstiege bis hinauf auf den höchsten Streckenpunkt am Cimabanche-Pass (1.530 m) überwinden, durchqueren jedoch eine überaus abwechslungsreiche Naturlandschaft. 

Die Läufer kommen unter anderem in die Nähe der Drei Zinnen, des Toblacher Sees oder des Landrosees, wo übrigens im Februar ein Volkslanglauf in die umgekehrte Richtung – also von Toblach nach Cortina stattfindet. 

Weitere Informationen:

Organisation Cortina-Toblach Run
Tel.: +39 320 448 6783 oder 340 161 8706    
info(at)cortina-dobbiacorun.it
www.cortina-dobbiacorun.it

Cortina-Toblach Run
Veranstaltungsort
Map
Kategorie
Sport Sport
Uhrzeit
09:30
 
Termin(e)
  • 03.06.2018
Südtirols beste Tipps