Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Wintersport
  3. Langlaufen
  4. Tipps für Anfänger

Anfängertipps für Langläufer

Im Gegensatz zu vielen anderen Wintersportarten ist Langlaufen ein relativ preiswertes Skivergnügen und man braucht nicht viel, um auf Südtirols Loipen eine gute Figur zu machen.

Versuchen Sie mal im Sportfachgeschäft Carving-Skier samt Bindung, Schuhen und Stöcken um 250 € zu kriegen. Mehr als ein mitleidiges Lächeln des Verkäufers erhalten Sie nicht. Das komplette Langlaufeinsteiger-Set hingegen gibt es für diesen Preis auf jeden Fall.

Und billig ist in diesem Fall effektiv. Es gibt nur wenige Sportarten, die derart Ausdauer fördernd und Kondition steigernd sind. Langlaufen ist also sehr gesund und liegt dank der Nordic-Fitness-Welle richtig im Trend. Was Langlaufanfänger sonst noch wissen sollten, lesen sie hier:

Was muss ich zum Langlaufen anziehen?

Prinzipiell raten wir zu atmungsaktiver Kleidung. Beim sportlichen Langlaufen schwitzt man anständig, der Schweiß sollte von der Kleidung nach außen transportiert werden. Ideal sind Windstopper-Fleece Jacken, oder atmungsaktive Jacken mit Fleecepulli. Darunter trägt man klassische Skiunterwäsche. Wichtig: in den Rucksack gehört neben einer Thermoskanne mit Tee auch ein weiterer Pulli – zum Wechseln oder zum warm Einpacken bei Pausen.

Welcher Ski passt zu mir?

Wenn Sie blutiger Anfänger sind, raten wir zu Nowax Skiern. Sie sind mit integrierten Abstoßzonen (Schuppen) ausgestattet. Der Ski sollte regelmäßig mit Sprühwachs eingewachst werden: so fährt man schneller und kraftsparender. Sind Sie etwas sportlicher empfehlen wir den klassischen Wachsski, die erst durch das Auftragen von Steigwachs oder Klister unter der Bindung Halt beim Abstoßen geben. Für Anfänger wenig geeignet sind Skating-Skier: man muss zwar kein Wachs auftragen, die Skier sind kürzer aber die nötige Technik ist nicht zu unterschätzen.

Welche Bindung und welche Schuhe brauche ich?

Langlaufbindungen bieten gleichzeitig Bewegungsfreiheit und sichere Skiführung. Vorsicht ist bei Bindungen geboten, die nur eine bestimmte Schuhart zulassen. Besser flexiblere Bindungen kaufen, so kann man auch nach einiger Zeit mal den Schuh wechseln. Bei den Schuhen raten wir zu halbhohen Schuhen: sie sind wärmer als niedrige, schützen die Knöchel und geben guten Halt. Sie sollten nicht drücken, aber auf keinen Fall zu groß gekauft werden.

Wie lang müssen meine Stöcke sein?

Auf jeden Fall knapp bis zur Schulter. Mit den Stöcken stößt man sich. Je länger sie sind umso kraftvoller ist der Abstoß und umso schneller kommt man weiter.

Muss ich meine Langlaufskier wachsen?

Wenn Sie halbwegs zügig und kraftsparend langlaufen wollen ja. Nowax Skier sollten Sie mit normalem Gleitwachs behandeln, bei Wachsskiern ist es etwas komplizierter. Da hängt das Wachsen und das Wachsmittel von der Temperatur ab. Lassen Sie sich gut beraten und nehmen Sie stets ein Thermometer mit.

Südtirols beste Tipps