Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Latschenöl aus dem Sarntal

Seit Generationen wird im Sarntal in Südtirol aus der Sarner Latsche – lat. Pinus Sarentensis – ein ätherisches Öl gebrannt, in dem ganz besondere Kräfte stecken.

Orte in der Region

Sarntal ist das Tal der Latschenkiefern. Im Gegensatz zur ihrem alpenländischen Pendant, welche vorwiegend auf Kalkböden vorkommt, wächst die  Sarner Latsche auf sauren Silikat-Böden, die oberhalb der Waldgrenze ab 1.700 m Meereshöhe besonders der Sonne ausgesetzt sind. Das kostbare Sarner Latschenöl besteht aus etwa hundert verschiedenen Bestandteilen und wird seit langem als natürliches Heilmittel.

Im Sarntal weiß man seit jeher, wie man die Kraft dieser einfachen, starken und wunderbaren Gebirgspflanze nutzen kann. Daher hat das Handwerk des Ölbrennens hier ebenfalls eine lange Tradition. Von Generation zu Generation wird das spezifische Wissen von Erntezeiten, Hack- und Brenntechniken weitergegeben. Mit Wasserdampfdestillation wird das natürliche Öl gefiltert und tropfenweise in einem Glas aufgenommen. Rund 250 kg Latschen-Nadeln sind nötig, um nur einen Liter des hochwertigen Öls zu erhalten, das mit dem Qualitätssiegel „Sarner Latsche - original - pinus sarentensis“ versehen ist.

Verwendet werden kann das wohltuende und wohlriechende Öl in Entspannungsbädern, für Fuß- und Arm-Wechselbädern, Aufgüsse und Wickel oder Zusatz in Peelings. In der Duftlampe trägt der Duft der Sarner Latsche zur Verbesserung des Raumklimas bei, als Basis-Öl oder Branntwein wird sie für Einreibungen bei Rheuma, Gicht, Muskelverspannungen und Durchblutungsstörungen eingesetzt.

Pflegelinie Trehs

Eine alte Sarner Hexe dient als Namensgeber für diese Pflegelinie, in deren Mittelpunkt die Sarner Latsche steht und die auch direkt vor Ort produziert wird. Die Kosmetikprodukte mit Latschenöl regen das zelluläre Gewebe an, die Haut bleibt jung, resistent gegen negative Umweltfaktoren und der Alterungsprozess wird verlangsamt. Erhältlich sind die Cremes und die anderen Hautpflegeprodukte von Trehs im guten Fachhandel und in ausgewählten Hotels.

Weitere Informationen:

Sarner Natur
Reinswald 87 – I-39058 Sarntal
Tel. +39 0471 625 521
E-Mail: info(at)trehs.com

Unterkünfte Sarntal
Südtirols beste Tipps