Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Funtaklaus Snowpark Klausberg

Seit 2006 gibt es den Funtaklaus-Park am Klausberg in seiner heutigen Form. Der „Park von Snowboardern und Freeskiern für Snowboarder und Freeskier“, wie er im Ahrntal genannt wird, weist einige Besonderheiten auf. Anders als die meisten anderen Snowparks in Südtirol wird er nicht von einer professionellen Firma, sondern von Hobbytüftlern aufgebaut und instand gehalten.

Dass dies der Qualität keinen Abbruch tut, beweist die steigende Beliebtheit des Parks bei den Boardern und Skiern des Landes – und das trotz der großer Konkurrenz in der Nachbarschaft, unter anderem durch den größten Snowpark in Südtirol am Kronplatz.

Der Funtaklaus-Park in Steinhaus hat sich seinen Namen verdient. In den letzen Jahren wurde er ständig erweitert und heute gehört er mit sechs Kickern und rund einem Dutzend Obstacles ebenfalls zu den großen Snowparks im Land. Mit einem 18 m langem Kicker und zahlreichen Rails, Boxen und Walls ist bei Anfängern wie Profis für ausreichend Fun gesorgt.

Auf 2.400 m Meereshöhe gelegen und mit einer Länge von rund 500 m ist der Funpark auf der K2-Piste im Skigebiet Klausberg kaum zu übersehen – erst recht nicht, wenn die „Local Heroes“ loslegen. Triff die besten Snowboarder und Freeskier des Ahrntals auf dem Klausberg und schau, ob du mit ihnen mithalten kannst!

Südtirols beste Tipps